Kategorienarchiv: Mord und Totschlag

Mai 25

Unfallzeugin in Düsseldorf angegriffen: Opfer bereut Zivilcourage nicht

Düsseldorf. Nach einem Verkehrsunfall in Düsseldorf mit einem Kleinkind wollte eine 49-Jährige schlichten. Daraufhin wurde die Frau von zwei Männern zusammengeschlagen. Jetzt liegt sie mit zertrümmerter Augenhöhle im Krankenhaus. Trotzdem würde sie noch einmal einschreiten, sagt die 49-Jährige.  Sie kann sogar schon wieder ein bisschen lächeln, wenn ihre Tochter versucht, sie aufzumuntern. Nur die Augen, …

Weiter lesen »

Mai 25

Dithmarscher Messerstecher kommt in Psychiatrie

Die Messerattacke von Wrohm am Donnerstag scheint aufgeklärt. Der Verdächtigte ist vermindert schuldfähig. Itzehoe | Nach einer Messerattacke auf eine Flüchtlingshelferin in Wrohm (Kreis Dithmarschen) hat das Amtsgericht Itzehoe die Unterbringung eines 41-Jährigen in einer psychiatrischen Einrichtung angeordnet. Nach ersten Erkenntnissen war die 51-Jährige in der Flüchtlingsarbeit aktiv und mit dem aus Eritrea stammenden Verdächtigen …

Weiter lesen »

Mai 24

„Frauen sind Sklaven, sie müssen ihren Mund halten“

Weil sie Unterhalt forderte, fesselte Nurettin B. seine Ex-Frau an seinen Wagen und schleifte sie durch Hameln. Das Opfer erzählt aus einer „höllischen“ Ehe – und einem verstörenden Frauenbild des Täters. Es ist nicht die Frage nach dem Ob, auch nicht die nach dem Weshalb, die in diesem Prozess im Mittelpunkt steht. Dass er versucht …

Weiter lesen »

Mai 24

Armutsflüchtlinge misshandeln Hundewelpen und bespucken Polizei | Duisburg

Kinder im Migranten- Milieu traten und warfen die kleinen Welpen durch die Luft – dann ging die Halterin auf die Polizisten los Am Dienstag (23. Mai) alarmierten Zeugen gegen 19 Uhr die Polizei, weil Kinder in einem Hinterhof der Fontanestraße zwei Hundewelpen traten und schüttelten. Als die Beamten eintrafen sahen sie fünf 1 ½ – bis 13-Jährige, …

Weiter lesen »

Mai 24

Mit Messer! Afghanen attackieren Mädchen am Linzer Hbf

  Trotz zahlreicher politischer Maßnahmen wird es am Linzer Hauptbahnhof offenbar nicht ruhiger: Beim Kärntner Auge beschimpften Montagmittag mutmaßliche Afghanen zwei Mädchen. Einer der Afghanen zückte plötzlich ein Messer und Pfefferspray! „Wochenblick“-Leser packte aus Eines der betroffenen Mädchen hatte einem „Wochenblick“-Leser über den Fall berichtet. Die Polizei bestätigte auf unsere Anfrage den Vorfall. Demnach seien zwei …

Weiter lesen »

Mai 23

Brutaler Angriff! Frau wird überfallen und angezündet

Berlin – Am Freitagvormittag wurde eine 49-jährige Frau in einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Berlin-Neukölln überfallen und angezündet. Laut ihrer Aussagen haben mehrere Personen gegen 9.15 Uhr versucht sie auszurauben und dabei ihre Handtasche angezündet. Die Frau erlitt bei diesem Angriff Brandverletzungen. Eine Familienangehörige hat die Verletzte im Hausflur des Wohnhauses in der Emser Straße …

Weiter lesen »

Mai 23

Verdächtiger auf der Flucht – Polizei räumt Flüchtlingsunterkunft in Weißensee

Berlin – Eine Flüchtlingsunterkunft in Berlin-Weißensee ist am Montag evakuiert worden. Die Polizei war mit 50 Beamten inklusive Spezialeinsatzkommando (SEK) im Einsatz und suchte nach einem Mann, der einen anderen mit einem Messer bedroht haben soll. Der Verdächtige ist laut Polizei noch immer auf der Flucht. Zeugen berichteten der Polizei, dass ein Bewohner der Unterkunft …

Weiter lesen »

Mai 22

Lesbischer Frau Schädel zertrümmert: Polizei fahndet endlich nach den homophoben Muslimen

Sie verfolgen hübsche Frauen wie Beute, selbst im Fahndungsvideo, eine lesbische Frau haben sie mitten am Alex fast totgeprügelt. Nach monatelanger Vertuschung fahndet die Polizei Berlin nun endlich nach den dreisten Wirtschaftsflüchtlingen, truth24 berichtete Der jungen Frau wurde massiv auf den Kopf eingewirkt, sie erlitt schwere Gesichtsverletzungen und wurde lebensgefährlich verletzt – die Migranten schlugen …

Weiter lesen »

Mai 22

Arabermob zerschneidet 5 Deutschen bei Junggesellenfeier die Gesichter

Die Syrer bepöbelten die Junggesellengruppe – dann zückten sie plötzlich Messer und zerschnitten die Gesichter der jungen Männer, die Polizei fahndet mit Hochdruck – Cottbus Während eines Junggesellenabschieds lief am Samstagabend, dem 20. Mai 2017, eine Gruppe von zirka einem Dutzend junger Männer mit einem Bollerwagen durch die Cottbuser Innenstadt. Auf der Karl-Liebknecht-Straße trafen sie …

Weiter lesen »

Mai 22

Hass auf alles Deutsche? Migrantenpärchen attackiert 2 Männer – die rennen weg!

Grotesk und feige: Ein männlicher und weiblicher Wirtschaftsflüchtling attackieren offenbar aus Verachtung alles Deutschen zwei Männer besten Alters – die wiederum rennen einfach weg! Am Samstagabend gegen 22:30 Uhr sind im Steinweg in Langelsheim ein 24-jähriger Vienenburger und sein ca. 20 Jahre alter Begleiter aus Langelsheim zu Fuß unterwegs gewesen. Als ihnen ein Pärchen entgegen …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline