Kategorienarchiv: Mordkultur

Okt 18

Asylant will Mädchengruppe küssen, zückt Messer, stoppt Wagen und pinkelt!

Soest. In der Serie „Flegelasylant“ präsentieren wir gemeinsam mit dem Portal „Rapefugees“ Ferkelstories von Armutsflüchtlingen, bei denen man eigentlich nicht weiss, ob man lachen oder weinen soll, so auch bei dieser Ekelstory aus Soest! Am Donnerstagnachmittag, gegen 15.25 Uhr, sprach ein 28-jähriger Mann aus der Asylunterkunft in Welver, eine 17-jährige Soester Passantin am Wartehäuschen des …

Weiter lesen »

Okt 17

Hat dieser Moslem seine Freundin (18) ausgepeitscht?

Wadern – Sadist. Frauenquäler. Schläger. Wenn die Vorwürfe stimmen, dann ist Mirsad G. (22) all das in einer Person. Der in Kosovo geborene Mann mit britischem Pass soll über Monate hinweg seine Freundinnen misshandelt haben. Die Vorwürfe im Prozess am Landgericht: u. a. gefährliche Körperverletzung, Freiheitsberaubung. G. drohen bis zu zehn Jahre Haft. ► Mit seiner …

Weiter lesen »

Okt 17

Frankfurt: Moslem ermordet Frau (24) mit dutzenden Messerstichen

Frankfurt – Mit dutzenden Messerstichen wurde die 24-jährige Günay Ü. auf der Straße attackiert und starb später an ihren schweren Verletzungen. Der mutmaßliche Täter: ihr Ex-Freund Sam M. (43)! Zu dem Verbrechen kam es am späten Donnerstagabend gegen 23 Uhr im Frankfurter Stadtteil Bornheim. Nach BILD-Informationen war das Paar getrennt, lebte aber noch zusammen in …

Weiter lesen »

Okt 16

Gießen: Kurden randalieren und demolieren Fahrzeug weil Türke Flagge zeigte

Aufgrund der vielen Moslems im Land und deren „Sitten“ kommt es auch zum offenen Austragen ausländisch- moslemischer Konflikte innerhalb Deutschlands. Da wird schon mal ein PKW zerlegt nur wenn die Flagge gezeigt wird In der Nähe einer Kundgebung, die am Dienstagabend in der Gießener Innenstadt stattfand, kam es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Die Polizei hat …

Weiter lesen »

Okt 15

Landshut: Sozialmigranten am Bahnhof treten Kater Mikesch fast tot!

Brutale Tritt-Attacke in der Landshuter Bahnhofshalle – eine mutige junge Frau rettete den Kater vor seinen Peinigern LANDSHUT Mikesch ist in Landshut eine kleine Berühmtheit. Der rotbraune Kater hat sogar eine eigene Fan-Seite bei Facebook. Sein bevorzugtes Revier ist das Areal am Landshuter Bahnhof, viele Bahnreisende und Pendler kennen den verschmusten Vierbeiner. „Jeder freut sich, …

Weiter lesen »

Okt 15

Syrer belästigt Ehefrau sexuell- Libanese kommt mit Pistole wieder

Bad Oyenhausen. Wenn der eine moslemische Armutsmigrant dem anderen die Frau streitig machen will, dann kommt es schon mal schnell zu Streitigkeiten die mit Waffen ausgetragen werden Zu einem handfesten Übergriff ist es am Montagnachmittag in einem Supermarkt für internationale Lebensmittel an der Mindener Straße gekommen. Drei deutsch-libanesische Familienmitglieder, ein Vater und seine beiden Söhne, …

Weiter lesen »

Okt 15

„Allahu Akbar“ schreiender Bootsmigrant tritt Rentner komatös! Grundlos!

Offenburg – Für Ralf und Markus J. (51) ist es ein besonders schwerer Tag. Am Dienstag sehen die Zwillingsbrüder zum ersten Mal den Mann, der das Leben ihres Vaters zerstört hat. Vor dem Offenburger Landgericht hat der Prozess gegen Flüchtling Ali M. (25) begonnen, der Detlef J. (76) grundlos mitten in Offenburg attackierte und schwerst …

Weiter lesen »

Okt 14

Messer-Afghane sticht Betreuer nieder und tötet Bauer (63) auf Flucht

In Österreich ist ein 63-jähriger Bauer laut Polizeiangaben erstochen worden, zuvor soll der Asyltourist einen Betreuer niedergestochen haben. Soeben wurde er in Linz gefasst. Weil der Gewalttäter Jamal Ali Achmad ein Fluchtfahrzeug gebraucht hat wurde ein Bürger einfach niedergemessert. Die Behörden haben eine Grossfahndung im österreichisch-tschechischen Grenzgebiet nach dem Verdächtigen ausgelöst. Bei dem Mörder handelt …

Weiter lesen »

Okt 14

Oberhausen: Nazi- Marokkaner gröhlt „Heil Hitler“ und pöbelt mit Hitlergruß

Unfassbare Pöbel- Szenen spielten sich am Sterkrader Bahnhof am Sonntag Morgen ab, dabei wurde ein Deutscher, der den Hitlergruß unterbinden wollte attackiert und beinahe vom einfahrenden Zug erfasst! Ein Marokkaner (39) fiel am Samstagmorgen (12. Oktober) um 8.50 Uhr im Sterkrader Bahnhof auf, weil er einen Hitlergruß ausführte und Reisende beleidigte und belästigte. Viele Moslems …

Weiter lesen »

Okt 13

Magdeburg: Bootsmigrant greift Frau an Brüste und schlägt ihr ins Gesicht

Am Donnerstagabend wurde eine 23-jährige junge Frau in der Herrenkrugstraße durch einen dreisten Asyltouristen geschlagen und sexuell attackiert. Die 23-Jährige hielt sich gegen 18:50 Uhr gemeinsam mit einer Freundin im Bereich der Herrenkrugstraße auf, als sie auf den Beschuldigten, ein 21-jähriger Mann aus Guinea-Bissau, trafen. Ohne ersichtlichen Grund geriet der 21-Jährige mit den beiden Frauen …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline