Kategorienarchiv: Mordkultur

Dez 08

Augsburg: Schwarz gekleidete Moslem- Gang schlägt Feuerwehrmann tot

Toter Mann in symbolhafter Verwendung, Credits: twitter[/caption] Die Gang eines türkisch- libanesischen Moslems mit Deutschem Pass schlug einen Fuerwehrmann vor seiner Frau einfach tot. Seine Begleiter waren wohl als Mittäter beteiligt Vorgestern den 06.12.2019 (Nikolaustag) gegen 22.40 Uhr kam es am Augsburger Königsplatz zu einer folgenschweren Mobattacke, bei der ein 49-jähriger Feuerwehrmann aus dem Landkreis …

Weiter lesen »

Dez 08

Essen: Moslemhorde (8 Mann) vergewaltigt minderjähriges Mädchen (17)

Die 17-Jährige soll mittags am Essener Hauptbahnhof entführt worden sein. Jetzt stehen fünf Männer wegen Vergewaltigung vor Gericht. Sie schweigen alle. Sagen nichts zu dem Vorwurf, mit insgesamt acht Männern eine 17-Jährige im Essener Ortsteil Altendorf vergewaltigt zu haben. Über zwei Jahre liegt die mutmaßliche Gruppenvergewaltigung zurück, für die sich seit Montag fünf aus Essen …

Weiter lesen »

Dez 07

Vertuscht: Brutaler Messer- Syrer wird wieder mal als „psychisch krank“ bagatellisiert

Ein brutaler Messerasylant attackiert einen Jungen, doe Polizei vertuscht die Nationalität und die Pforzheimer Zeitung nennt den Araber „Psychisch krank“ Hier hat die Asyl und Propagandaindustrie wieder mal ganze Arbeit geleistet. Kaum attackiert ein Messerasylant einen Deutschen, wird irgend ein linker Arzt angesteuert, der die Kriminalität einfach als psychisch krank pathologisiert. Ein 28 Jahre alter […]

Dez 07

Streit in Bönener Asylunterkunft: Asyltourist (24) soll Messer gezückt haben

Bönen – Mit einem langen Messer soll ein 24-Jähriger in einer Bönener Asylunterkunft in das Zimmer eines anderen Bewohners gegangen und vor dessen Augen mit einer Schachtel Zigaretten wieder verschwunden sein. Ein Vorwurf, den der junge Mann so nun im Prozess vor dem Amtsgericht Unna keinesfalls stehenlassen wollte. Am späten Abend des 20. Juli soll es …

Weiter lesen »

Dez 05

Brutale Überfälle auf Frauen: Staatsanwältin fordert lange Haft

Plus Momodou J. hat seine Opfer in Augsburg gewürgt und geschlagen. Nun steht der Prozess gegen den Mann aus Gambia vor dem Abschluss. Am Landgericht wurde plädiert. Seine Opfer leiden bis heute unter den Taten. Momodou J., 30, ein Asylbewerber aus Gambia, hat im vergangenen Jahr in Augsburg sechs junge Frauen überfallen. Er hat sie […]

Dez 01

Möchtegern „Schariasecurity“ zertrümmerte Mann auf der Donauinsel die Rippen

Halbstarke hatten 36-Jährigen verprügelt, weil dieser mit einem minderjährigen Mädchen spazieren ging. Drei Burschen schlugen auf ihr 36-jähriges Opfer ein. So lange und so heftig, dass der Mann Serienrippenbrüche, einen verschobenen Nasenbeinbruch, einen Riss der rechten Niere und und einen Luftaustritt der linken Lunge erlitten hatte. Erst dann ließen sie von ihm ab. Was er …

Weiter lesen »

Dez 01

Hälfte der afghanischen Teenies in Wien für Gottesstaat

Eine Studie zeigt, wie Jugendliche mit Migrationshintergrund in Wien über demokratische Grundhaltungen, ihre eigene Identifikation und Gewalt denken. Mehr als 700 in Wien lebende Jugendliche mit afghanischen, syrischen, tschetschenischen, kurdischen, türkischen und bosnischen Wurzeln, wurden im Zuge einer Studie der beiden Forschungsinstitute think.difference und SORA unter der Leitung von Kenan Güngor befragt. Ziel war es, …

Weiter lesen »

Dez 01

Hamburg: Sexmigrant versucht 20- Jährige zu vergewaltigen

Bereits am 30.11.2019 gegen 03:10 versuchte ein Migrant in Hamburg-Altona-Altstadt, Königstraße, eine junge Frau zu schänden Die Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Armutsmigranten, ggf. auch in Folgegeneration, der am frühen Samstagmorgen in Altona-Altstadt eine Frau attackiert und versucht haben soll sie brutal zu vergewaltigen. Auch am frühen Sonntagmorgen wurde dort erneut eine Frau angegriffen. …

Weiter lesen »

Nov 30

Dortmund: Iraner will Exfreundin überfahren und wird sofort wieder freigelassen

Dortmund – Keine Zigaretten mehr. Die Frau (40) wollte kurz zum Automaten. Dabei wurde sie offenbar um ein Haar überfahren! Einen Tag später, am Mittwochabend, nahm ein Spezialeinsatzkommando der Polizei in der Dortmunder Nordstadt ihren Ex-Freund (39) fest. Der Iraner steht im Verdacht, am Steuer eines älteren Mercedes absichtlich auf die Fußgängerin zugefahren zu sein. …

Weiter lesen »

Nov 30

Innenminister streiten über Vertuschung der Nationalität von Tatverdächtigen

Manche Polizeibehörden nennen in ihren Pressemitteilungen die Herkunft von Verdächtigen, andere nur in Ausnahmen. Nach SPIEGEL-Informationen wollen die Innenminister nun in streng vertraulichem Rahmen darüber diskutieren. Die Innenminister streiten darüber, ob alle Polizeibehörden in Pressemitteilungen stets die Nationalität von Verdächtigen angeben sollen. Nächste Woche wird das Thema im streng vertraulichen Teil der Innenministerkonferenz von Bund …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline