Kategorienarchiv: NoGo Area

Aug 19

Stuttgart: Afrikaner lockt Frau (26) in Rosensteinpark und vergewaltigt sie

Ein Asyltourist aus Afrika hat schon wieder eine Frau hinterhältig vergewaltigt, zuvor hatte er den netten Helfer gemimt. Ein bislang unbekannter Armutsasylant hat offenbar am späten Sonntagabend, den 18.08.2019 eine 26 Jahre alte Frau im Rosensteinpark sexuell genötigt. Der Mann hat die Frau vorher am Rothebühlplatz kennengelernt und begleitete sie danach zum Rosensteinpark. Dort begann …

Weiter lesen »

Aug 10

Gruppenvergewaltigung durch Armutsasylanten in Waldshut- Tatort Deutsche Bahn

Schon wieder kam es zu einer Gruppenvergewaltigungsattacke durch Armutsasylanten in Baden Württemberg, die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe Am Freitagabend, 09.08.2019, erstattete eine 27-jährige Frau bei der Polizei Anzeige wegen eines Sexualdelikts. Sie berichtete, am Abend des 08.08.2019, gegen 23.30 Uhr mit dem Zug von Bad Säckingen nach Waldshut gefahren zu sein. Im Zug sei sie …

Weiter lesen »

Aug 09

Armutsasylanten verfolgen Radfahrerin (17) mit Auto um sie zu vergewaltigen

Darmstadt – Eine 17-Jährige soll am Montagabend von zwei Männern verfolgt und anschließend sexuell bedrängt worden sein. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, war die junge Frau gegen 23 Uhr mit ihrem Fahrrad in der Mühlstraße unterwegs, als sie von zwei Männern in einem dunkelgrünen Opel angesprochen wurde. Die Frau setzte ihre Fahrt fort, bemerkte …

Weiter lesen »

Aug 06

Arabischer Oma- Vergewaltiger ist ein Serientäter: Das Sexschwein von Wilhelmsburg

Es ist wahrlich nichts mehr ungewöhnliches, moslemische und afrikanische Armutsasylanten vergewaltigen neben Tieren, sogar bettlägerige Rentner, genauso wie Kleinkinder. Derzeit fahndet die Polizei Hamburg nach einem ganz perfiden Vergewaltiger, er schlug mindestens zwei mal in Wilhelmsburg zu. Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bislang unbekannten Täter, der am Sonntagmorgen in Wilhelmsburg eine Frau überfallen und …

Weiter lesen »

Aug 04

Staatsanwaltschaft verfolgt lieber die Meinungsfreiheit statt moslemische Mörder

Am Mittwoch vertuschte die Staatsanwaltschaf Stuttgart den bestialischen Mord an einem jungen Deutschen mit einem Samuraischwert. Erst Videos und Bilder von Zeugen zwangen die Behörden die Nationalität preiszugeben. Es war natürlich wieder ein illegaler Armutsasylant. Das geht der Behörde gegen den Strich. Nun versucht sie mit einer Lüge gegen die Meinungsfreiheit vorzugehen und derartige „Whistleblower“, …

Weiter lesen »

Jul 31

Gruppenvergewaltigung vertuscht: Schwarzafrikaner fallen über Schweinfurterin (26) her

Schon wieder versuchen afrikanische Armutsasylanten eine Frau brutal zu vergewaltigen, stecken Ihre Finger in sie hinein, aber nur eine Lokalzeitung berichtet darüber, der Rest der medialen Landschaft vertuscht den Fall Eine 26-Jährige hat am frühen Sonntagmorgen die Polizei gerufen und mitgeteilt, von zwei unbekannten Männern sexuell belästigt worden zu sein. Eine Fahndung nach den Tätern …

Weiter lesen »

Jun 13

München: Nigerianer attackiert junge Sehbehinderte (22) sexuell nur weil sie wehrlos ist!

Ein 27-Jähriger hat versucht, eine junge Frau am Hauptbahnhof zu betatschen – sie wollte ihm ihre Handynummer nicht geben. Ein Passant half dem Opfer des Übergriffs. München – Eine 22 Jahre alte sehbehinderte Frau ist am Hauptbahnhof Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Wie die Bundespolizei mitteilt, versuchte ein 27-Jähriger aus Nigeria die junge Frau am …

Weiter lesen »

Mai 19

Afrikanischer Mob randaliert an mehreren Bahnhöfen in München und attackiert Rettungskräfte

Armutsasylanten vorwiegend aus Afrika randalierten an diesem Wochenende wieder einmal an Münchner Bahnhöfen und attackierten die Helfer. Die Bundespolizei hatte ordentlich zu tun. Zu mehren Gewaltdelikten und anderen Straftaten gegen Rettungskräfte und Polizeibeamte ist es am zurückliegenden Wochenende (17. und 18. Mai) in Münchner Bahnhöfen bzw. an S-Bahnhaltepunkten gekommen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Am frühen …

Weiter lesen »

Mai 16

Afrikanische Asylanten belästigen sehbehinderte Frau (22) und Mädchen (11) in München sexuell

München – Diese beiden Vorfälle machen wütend! Am Hauptbahnhof wurde am Freitagmorgen eine sehbehinderte junge Frau (22) attackiert. Ein 27-jähriger Nigerianer hatte sie angesprochen und nach kurzem Smalltalk nach ihrer Handynummer gefragt. Als sie die nicht herausgeben wollte, umarmte der Afrikaner die Frau aus dem Landkreis Rosenheim und öffnete den Verschluss ihres Rucksacks, so dass …

Weiter lesen »

Feb 25

München: Asylanten aus Suchteinrichtung bepöbeln und attackieren Sicherheitskräfte

Sie kamen aus der Suchtklinik: Herumpöbelnde arabische Asylanten machten Müncher Sicherheitskräfte die Arbeit zur Hölle Am vergangenen Samstag (23. Februar) kam es am S-Bahnhaltepunkt Karlsplatz sowie am Hauptbahnhof zu Angriffen auf Mitarbeiter der Deutsche Bahn Sicherheit, nachdem diese helfen wollten. Die Bundespolizei hat Ermittlungen eingeleitet. Nr. 64 Gegen 03:45 Uhr pöbelte ein 21-Jähriger, der stark …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline