Kategorienarchiv: Religion

Okt 07

Verletzte bei Messerangriff auf St. Pauli: Polizei durchsucht Rocker-Treff

Hamburg – Zwei Personen wurden am frühen Sonntagmorgen im Bereich der Silbersackstraße auf St. Pauli bei einer Auseinandersetzung verletzt. Wie die Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, soll sich die Tat gegen 3.05 Uhr vor einem Kiosk ereignet haben. Eine Person erlitt eine Platzwunde am Kopf, die andere eine Stichverletzung durch ein Messer. Beide Opfer wurden zur …

Weiter lesen »

Okt 01

Nach Salafismus-Vorwürfen: Ben-Hatira mit neuem Islam-Projekt

Berlin – Fünf Jahre lang schnürte der gebürtige Berliner Änis Ben-Hatira die Fußballschuhe für Hertha BSC, ehe er über Eintracht Frankfurt zu Darmstadt 98 wechselte. Anfang 2017 wurde bekannt, dass der Fußballprofi Hilfsprojekte des Vereins Ansaar International unterstützte. Das Problem: Der Verein wurde als salafistisch eingestuft und vom Verfassungsschutz beobachtet. Politiker und Fans liefen Sturm. …

Weiter lesen »

Sep 27

Einzigartiges Projekt: Moschee zieht in ehemalige Kirche ein!

Hamburg – Am Mittwoch, 17 Uhr, wird das Islamische Zentrum Al-Nour in der umgebauten Kapernaum-Kirche in Hamburg-Horn eröffnet. Zu der Feier werden neben einem Vertreter des Hamburger Senats und dem Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, auch Repräsentanten der evangelischen Kirche erwartet. Die Umwandlung der Kirche in eine Moschee gilt als deutschlandweit einmaliges Projekt. …

Weiter lesen »

Sep 25

Er interessierte sich für Sprengstoffgürtel: Asylbewerber (18) unter Terrorverdacht vor Gericht

Dresden – Am Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Dresden hat am Dienstag der Prozess gegen den jungen Asylbewerber Abdullah A.H.H. aus Syrien begonnen. Nach Verlesung der Anklage unter anderem wegen Anleitung zur Begehung einer staatsgefährdenden Straftat wurde die Öffentlichkeit mit Verweis auf das Jugendstrafrecht für die gesamte Prozessdauer ausgeschlossen. Der 18-Jährige, der in Aleppo geboren wurde, …

Weiter lesen »

Sep 24

Blutiger Mordanschlag auf Muslimin: Jetzt müssen Bruder und Ehemann vor Gericht

Ravensburg – Für einen blutigen Mordanschlag auf eine 17-jährige Muslimin müssen sich von diesem Montag an deren syrischer Ehemann und ihr aus dem Libanon stammender Bruder vor dem Landgericht im baden-württembergischen Ravensburg verantworten. Die beiden Männer sind vor dem Landgericht Ravensburg wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Auch die aus dem Libanon nach Deutschland …

Weiter lesen »

Sep 23

Weil sie einen anderen heiraten wollte: Mann tötet Ex mit Bratpfanne und Messer

Hamburg – Wegen der Ermordung einer jungen Frau mit einer Bratpfanne und einem Messer hat das Landgericht Hamburg am Freitag einen 32-Jährigen zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Die Strafkammer hielt es für erwiesen, dass der Inder am 9. Dezember 2017 eine 26 Jahre alte Studentin in Hamburg-Billstedt tötete. In der elterlichen Wohnung der Frau habe …

Weiter lesen »

Sep 22

Streit um den Islam? 20-Jähriger attackiert Kollegen mit Cuttermesser

Kiel – Mutmaßlich wegen eines Streits um den Islam ist ein 20-jähriger Auszubildender in Kiel-Kronsburg mit einem Cuttermesser auf einen anderen Auszubildenden losgegangen. Der mutmaßliche Täter, ein Muslim, habe am Donnerstag im Betrieb in Richtung des 21 Jahre alten Kollegen gestochen, ihn aber verfehlt, teilten die Staatsanwaltschaft Kiel und die Polizeidirektion Kiel am Freitag mit. …

Weiter lesen »

Sep 21

Islamistin Sarah O. aus Türkei abgeschoben und in Düsseldorf verhaftet

Der Fall der Gymnasiastin aus Konstanz machte Schlagzeilen: Als Jugendliche schloss sie sich den Terror-Milizen in Syrien an, heiratete einen „Gotteskrieger“ aus Köln, gebar drei Kinder, mimte die hartgesottene Dschihadistin, die letztlich aber desillusioniert mit der Familie in die Türkei flüchtete. Nun wurde die heute 20 Jahre alte Sarah O. nach Deutschland zurückgeflogen und muss …

Weiter lesen »

Sep 19

Aus Judenhass: Freundliches Gespräch eskaliert zu Attacke

Frankfurt – Mitten in der Mainmetropole soll es zu einer judenfeindlichen Attacke gekommen sein. Ein 20-Jähriger wurde nachts um 4 Uhr in der Nähe der Hauptwache von zwei Männern angegriffen. „Aufgrund der Aussage des Opfers gehen wir von einer antisemitischen Attacke aus“, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntagabend. Zuvor hatte die Bild-Zeitung über den Vorfall vom …

Weiter lesen »

Sep 12

Nidal R. erschossen: Eskalation im Clan-Krieg befürchtet!

Berlin – Nach den tödlichen Schüssen auf den Intensivstraftäter Nidal R. befürchten Sicherheitsexperten eine Eskalation zwischen kriminellen Mitgliedern arabischer Großfamilien. „Wer die Szene halbwegs beobachtet, weiß, dass die tödliche Attacke am Sonntag ein klares Ausrufezeichen war, das bei allen Clans verstanden und garantiert nicht ungesühnt bleiben wird“, sagte Norbert Cioma, Berliner Vorsitzender der Gewerkschaft der …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline