Kategorienarchiv: Religion

Okt 19

Fußwaschungen, Salafisten und Burkas – dieser deutschen Uni reicht’s

Hamburg – In einem „Raum der Stille“ können Studenten an der Uni Hamburg ihren Glauben ausüben. Dies reichte aber nicht allen. Forderungen, Seminare nach Gebetszeiten auszurichten, standen etwa im Raum. Oder: Dürfen Studentinnen in den Prüfungen verschleiert sein? Darf in einem Seminarraum laut gebetet werden? Für die Uni-Leitung Grund genug, entscheidende Fragen der Religionsausübung zu …

Weiter lesen »

Okt 17

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

Gießen – Mit einem Taschenmesser hat ein 26-Jähriger einen Mitarbeiter der Gießener Ausländerbehörde bedroht. Der irakische Asylbewerber habe am Montag im Wartebereich des Rathauses zunächst eine Mitarbeiterin angeschrien, berichtete die Polizei. Danach soll er einen 34-jährigen Beschäftigten mit dem Messer bedroht haben. Der Mann blieb unverletzt. Die Polizei nahm den 26-Jährigen vorübergehend fest. Gegen ihn …

Weiter lesen »

Okt 15

Unfassbar: Unbekannte schänden Mariengrotte!

Fulda – Diese Zerstörungswut macht einfach nur fassungslos: Unbekannte zündeten erst die Tischdecke des Altars mit Opferkerzen an, dann zerstörten sie mehrere religiöse Gegenstände. Die Mariengrotte in Mittelkalbach im Landkreis Fulda, gilt als Ausflugsziel für Gläubige und Interessierte. Doch seit der Nacht von Freitag auf Samstag ist sie nun auch zum Tatort geworden. Neben der …

Weiter lesen »

Okt 14

Muslimische Feiertage bald auch in Deutschland?

Wolfenbüttel – Bundesinnenminister Thomas de Maizière (63, CDU) stößt mit seiner Offenheit für die Einführung muslimischer Feiertage in der eigenen Partei auf Ablehnung. De Maizière hatte sich bei einer Wahlkampfveranstaltung in Wolfenbüttel offen gezeigt, in bestimmten Regionen Deutschlands muslimische Feiertage einzuführen. „Ich bin bereit, darüber zu reden, ob wir auch mal einen muslimischen Feiertag einführen“, …

Weiter lesen »

Sep 19

Nach mehrfachem Mord: Berliner Polizei nimmt mutmaßliche IS-Anhänger fest

Berlin – Im Auftrag der Bundesanwaltschaft hat die Berliner Polizei zwei Terrorverdächtige festgenommen, die Anhänger des Islamischen Staats sein sollen, wie RBB berichtet. Die Bundesanwaltschaft teilte am Dienstag in Karlsruhe mit, dass die Männer bereits dem Haftrichter vorgeführt und in U-Haft genommen wurden. So soll es sich bei den beiden Personen um einen 31-jährigen sowie …

Weiter lesen »

Sep 12

Weil er ein Kreuz trug! Mann heftig verprügelt

Berlin – Zwei Männer haben aus christenfeindlichen Motiven einen Mann aus Afghanistan am Montagabend angegriffen und verletzt. Der 23-Jährige war gegen 22 Uhr in der Nähe des S- und U-Bahnhofes Neukölln unterwegs, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Nach Angaben des 23-Jährigen kamen zwei Männer auf ihn zu und sprachen ihn auf eine lange Kette …

Weiter lesen »

Close
Inline
Inline