Kategorienarchiv: Seuchen

Mai 08

Unter Auflagen: Gefährder sollen nun doch ihre Familie nachholen dürfen

Die Bundesregierung will sogenannten Gefährdern entgegen ursprünglicher Pläne nun doch in Ausnahmefällen den Familiennachzug gestatten und hat damit eine Kontroverse innerhalb der Koalition ausgelöst.  „Die SPD sollte sich lieber darum kümmern, wie man Leute wie den Ex-Leibwächter von Osama bin Laden aus dem Land bekommt“, sagte CDU-Innenexperte Philipp Amthor FOCUS Online. Demnach haben sich Union …

Weiter lesen »

Mrz 31

Amt verschweigt TBC-Erkrankung eines Flüchtlings

Tegernsee – Ein Flüchtling in der Tegernseer Unterkunft hat Tuberkulose, verschwindet unbehandelt – und die Öffentlichkeit erfährt von nichts. Jetzt meldet sich das Landratsamt zu Wort. Aktualisierung, 15. September, 17.42 Uhr: Nach dem Bericht unserer Zeitung von Dienstag reagiert die Behörde mit einer Pressemitteilung, in der Landrat Wolfgang Rzehak (Grüne) die Vorwürfe entschieden zurückweist, das Landratsamt hätte den …

Weiter lesen »

Mrz 15

Hunderte neue Fälle! Krätze wieder auf dem Vormarsch

Erfurt – In Thüringen scheint die Krätze nach einer Analyse der Barmer wieder auf dem Vormarsch zu sein. Im vergangenen Jahr verschrieben Ärzte 53 Prozent mehr Medikamente gegen die Hautkrankheit als im Vorjahr. Erhielten 2016 noch rund 530 Betroffene Krätze-Medikamente, waren es ein Jahr später knapp über 800. Warum die Zahl steige, gehe aus den …

Weiter lesen »

Nov 30

Infektiöser afrikanischer Armutsflüchtling spuckt Polizist in den offenen Mund

Unglaublich ekelhaft! Eine schwangere Somali benahm sich im Gießener Asylheim völlig daneben, nachdem sie Haarbüschel einer Frau ausgerissen hatte, spuckte die ansteckende Afrikanerin einem Polizisten mitten in den Mund! Nicht zu bändigen war eine 24 – Jährige Asylbewerberin aus Somalia am späten Montagabend in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Rödgener Straße. Offenbar hatte die Frau eine …

Weiter lesen »

Nov 29

Sie hat eine ansteckende Krankheit: Asylbewerberin spuckt Polizist in den Mund!

Gießen – Einfach unglaublich! Völlig wild geworden, sorgte eine 24-Jährige Asylbewerberin aus Somalia am späten Montagabend in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Chaos. Die 24-Jährige griff nach einem Streit zunächst eine 47-Jährige aus Nigeria an, riss ihr dabei sogar Haarbüschel aus! Anschließend verletzte sie noch eine Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes. Und das alles, obwohl sie schwanger war! Doch …

Weiter lesen »

Okt 20

Krätze: Asyl-Helfer stellen Arbeit ein

Wildsteig – Der Asyl-Helferkreis in Wildsteig hat seine Aktivitäten vorerst eingestellt. Fünf der derzeit rund 80 Flüchtlinge in der Wohnanlage haben die Krätze. „Wir haben jetzt da oben die Krätze.“ Es waren deftige Worte, mit denen Bürgermeister Josef Taffertshofer zum Problemfall Nummer eins der Gemeinde, den Asylbewerbern, überleitete: „Die Entwicklung der letzten Monate hat sich …

Weiter lesen »

Jul 24

Kreis Rendsburg-Eckernförde: Flüchtling mit Tuberkulose: Weitere Kinder betroffen

Bünsdorf | Die Tuberkulose-Gefahr im Bünsdorfer Kindergarten ist offenbar größer als bislang angenommen. Denn nun ist klar: Bei der Lungenkrankheit, an der ein jemenitischer Flüchtling leidet, handelt es sich um eine ansteckende Form. Das hat das Kreis-Gesundheitsamt während einer Informationsveranstaltung der Kirchengemeinde mitgeteilt. Außerdem wurde bekannt, dass viel mehr als die 18 Kita-Kinder betroffen sein …

Weiter lesen »

Jul 22

Kakerlaken-Plage im Asylheim – Kammerjäger im Einsatz

Grimma – In der Asylunterkunft „Roter Ochse“ ist derzeit ein Kammerjäger im Einsatz. In dem Plattenbau an der Grimmaer Südstraße sind Kakerlaken aufgetaucht. Eine Fachfirma bekämpfe sie auf biologische Art, sagte ein Sprecherin des Landkreises Leipzig. Gift kommt also nicht zum Einsatz. Daher müssen die 124 Flüchtlinge nicht evakuiert werden. Generell sei der Betreiber für …

Weiter lesen »

Jul 22

Wohnung von Ungeziefer befallen. Die Feuerwehr musste anrücken- Kakerlaken-Alarm in Hagen

Hagen – Im Vollschutzanzug empfängt der Feuerwehrmann die Familie, führt sie in ein großes Zelt auf der Kreuzung. Diese Mieter müssen in eine Hygienedusche – weil ihre ganze Wohnung von Kakerlaken befallen ist! Ekel-Alarm in Hagen. Nach einer Beschwerde der Nachbarn hatte Hausverwalter Rolf-Peter Mayer (66) den Kammerjäger gerufen. „Das hatte auch der Experte noch nicht gesehen. …

Weiter lesen »

Jul 22

Wilde Müllkippe vor einstiger Flüchtlingsunterkunft

Anblick wird als Zumutung bezeichnet | Scherben, Kleider, Koffer, Ratten: Ein Anwohner klagt über den vielen Abfall, der am ehemaligen General Patton Hotel herumliegt. Die Gemeinde hat allerdings keine gesetzliche Handhabe.  Garmisch-Partenkirchen – Wolfgang Habicht kann es nicht fassen. „Das ist unter aller Kanone. Irgendwo ist eine Grenze.“ Der Grund seines Unmuts ist der Abfall, …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline