Kategorienarchiv: Staatsversagen

Jul 21

Messerstecherei auf offener Straße endet tödlich

Wiesbaden/Königstein – In der Georg-Pingler-Straße in Königstein kam es am Mittwoch gegen 16.30 Uhr auf offener Straße zu einem Streit zweier Männer. Die Beiden waren 45 und 42 Jahre alt – der 42-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung tödlich verletzt. Bei der Auseinandersetzung zückte der 45-Jährige plötzlich ein Messer. Er sei ein aus der russischen Förderation …

Weiter lesen »

Jul 21

Lebensgefährliches Versteck: Polizei stoppt 21 Migranten auf Güterzügen

Raubling – In den letzten Wochen wurden die Bundespolizei vermehrt auf Flüchtlinge aufmerksam, die illegal per Güterzug reisten. Auch in der Nacht von Mittwoch von auf Donnerstag spürten die Beamten 21 Migranten auf, die auf diese lebensgefährliche Art und Weise unterwegs waren. So wurden am Bahnhof Raubling bei Rosenheim mehrere Güterzüge stichprobenartig aus dem Verkehr …

Weiter lesen »

Jul 21

Aggressiver Mann mit langem Messer will Merkel sprechen

Der arabischsprechende Mann drohte, sich mit dem Messer etwas anzutun. Er drohte auch der Polizei, die mit großem Aufgebot anrückte. Die Polizei hat am Donnerstagabend einen jungen Mann in der Flüchtlingsunterkunft Heerstraße überwältigt. „Der Bewohner hatte ein 25 Zentimeter langes Messer und auf Arabisch gedroht, sich damit selbst etwas anzutun“, sagte ein Polizist der Berliner …

Weiter lesen »

Jul 21

Polizei greift vor Sparkasse zu: Mann läuft mit Hammer durch Bad Pyrmonts Fußgängerzone

BAD PYRMONT. Großes Aufsehen erregte am Mittwoch ein Zwischenfall in der Brunnenstraße. Vor den Augen zahlreicher Passanten rannten zwei Männer hinter einem offensichtlich flüchtenden dritten Mann durch die Fußgängerzone. Was nicht auf Anhieb erkennbar war: Bei den Verfolgern handelte es sich um Zivilpolizisten. Den Flüchtigen wollten sie stellen, nachdem er sie zuvor im Laufe einer …

Weiter lesen »

Jul 21

Situation im Ortskern verschärft sich: Enzberger warnen vor Eskalation

Mühlacker-Enzberg. Die Ruhestörungen und Belästigungen in der Ortsmitte reißen nicht ab. Die Bürger wollen sich organisieren – auch um Übergriffe zu vermeiden. Das Telefon in der Redaktion ist am Dienstagmorgen kaum stillgestanden. Nachdem die PZ bereits mehrfach über die Situation in der Enzberger Ortsmitte berichtet hat, melden sich erneut Bürger zu Wort, die nicht nur …

Weiter lesen »

Jul 20

Karriere muslimischer Armutsflüchtlinge: Vom Exhibitionisten zum sadistischen Vergewaltiger

Täglich onanieren muslimische Armutsmigranten vor Frauen und Kindern, nun traf es eine Flüchtlingshelferin, das Brisante: Exhibitionisten sind gemeingefährlich, sie sind sadistisch veranlagt und werden meist zum Vergewaltiger oder gar Mörder | Ellwangen Bei der Polizei der LEA-Wache in Ellwangen wurde am Dienstag eine versuchte Vergewaltigung angezeigt. Demnach sei am Vormittag eine 47 Jahre alte Angestellte der Einrichtung …

Weiter lesen »

Jul 20

Südtirol meldet doppelten Zustrom von Flüchtlingen | Caritas besorgt

Die Warnungen aus verschiedenen Richtungen werden jetzt zunehmend Wirklichkeit. Aus Südtirol kommen besorgniserregende Nachrichten. Laut der Caritas in Bozen sieht man sich bei den österreichischen Nachbarn mit einem Zustrom an Flüchtlingen konfrontiert. Zugleich steigen die politischen Spannungen zwischen Österreich und Italien.  Von einer Gefährdung der Beziehungen ist die Rede. Die katholische Presseagentur kathpress hat am …

Weiter lesen »

Jul 20

Täter wurde bereits ermittelt: 18-Jährige in Treysa sexuell belästigt

Treysa. Eine 18 Jahre alte Frau ist am Dienstag gegen 11.30 Uhr am Dammweg in Treysa Opfer einer sexuellen Belästigung geworden. Laut Polizei konnte der Täter, ein 48 Jahre alter Asylbewerber aus Treysa, bereits am Dienstagabend festgenommen werden. Die 18-Jährige war nach Darstellung der Polizei mit ihrem Hund auf dem Dammweg in Höhe des Baumarktes …

Weiter lesen »

Jul 20

Neuhausener Unterkunft: Flüchtlinge ziehen jetzt doch ein

Die der Gemeinde Neuhausen zugewiesenen Flüchtlinge ziehen jetzt doch in die Anschlussunterbringung in der Mörikestraße ein. In „langwierigen Verhandlungen“ sei es der Verwaltung gelungen, die Männer zum Einlenken zu bewegen. Neuhausen – Auch die Nacht auf Mittwoch haben einige Flüchtlinge auf dem Schlossplatz in Neuhausen verbracht. Wie berichtet, protestierten sie damit gegen eine Unterbringung in …

Weiter lesen »

Jul 19

Kosovare hatte drei Mal Sex mit einem Rind | Sauerei auf St. Galler Bauernhof

Ein 60-jähriger hatte im Linthgebiet mehrmals Geschlechtsverkehr mit einem Rind. Um «auf der richtigen Höhe zu sein» stellte er sich auf einen Einkaufskorb. Was für eine Sauerei! Vor dem Kreisgericht See-Gaster im Kanton St. Gallen hat ein Kosovare (60) gestanden, dass er mehrfach Sex mit einem Jungrind hatte. Dabei machte er sich nicht nur der …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline