Kategorienarchiv: Tagesschau

Okt 16

9 Jahre Haft! Ex-Freundin und ‚Nebenbuhler‘ mit Döner-Messer niedergestochen

Neubrandenburg – Weil er einen vermeintlichen Nebenbuhler und seine Ex-Freundin niedergestochen hat, muss ein 29-Jähriger neun Jahre in Haft. Das Landgericht Neubrandenburg sprach den Asylbewerber aus der Türkei am Montag des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung schuldig. Er hatte vor Gericht zugegeben, seinen Landsmann (31) und die 38 Jahre alte Deutsche am 18. Mai …

Weiter lesen »

Okt 16

Brutaler Baby-Mörder erhält extrem lange Strafe für tote Tuana (†2)

Wuppertal – Für den brutalen Mord an einem zweijährigen Mädchen hat das Wuppertaler Landgericht einen 19-Jährigen zu einer ungewöhnlich langen Jugendstrafe von 13 Jahren und sechs Monaten verurteilt. Die Mutter der kleinen Tuana muss für drei Jahre und sechs Monate in den Erwachsenenvollzug ins Gefängnis. Sie habe teilnahmslos verfolgt, wie ihr Lebensgefährte das Kind gequält …

Weiter lesen »

Okt 15

Köln: Terror IS Syrer goss Benzin über die Geisel, dann griff das SEK zu

Schon Gasflaschen an Frau geklebt ++ Ausweisdokument weist auf 55-jährigen Syrer hin ++ BILD-Infos: Mann soll behauptet haben, zu ISIS zu gehören ++ Er forderte freien Abzug und Freilassung einer Tunesierin Köln – Der SEK-Zugriff am Kölner Hauptbahnhof hat wohl noch viel Schlimmeres verhindert! Ein Angreifer hatte in einer Apotheke eine Frau als Geisel genommen. …

Weiter lesen »

Okt 15

Gesunder Ausländeranteil wird verurteilt: Kita in Reichen-Viertel wirbt mit wenig Ausländern

Hamburg – Die Kita Rabenhorst im wohlhabenden Hamburger Stadtteil Wellingsbüttel steht in der Kritik. Im Konzept hatte sie betont, dass es dort kaum Kinder mit Migrationshintergrund gebe. In dem 30-seitigen Dokument steht unter anderem ein kurzes Kapitel über das Einzugsgebiet der Klientel. Darin wird sich mit der wohlhabenden Oberschicht geschmückt. Anwälte, Ärzte, Berater, Makler, Unternehmer …

Weiter lesen »

Okt 15

Beihilfe zum Mord in 256 Fällen: Jetzt wird Mounir el Motassadeq abgeschoben!

Hamburg – Der wegen Beihilfe zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001 zu 15 Jahren Haft verurteilte Marokkaner Mounir el Motassadeq ist am Montag für seine geplante Abschiebung nach Marokko aus dem Gefängnis abgeholt worden. Mounir el Motassadeq war ein Komplize der Terroristen vom 11. September 2001 und wurde zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Nun …

Weiter lesen »

Okt 15

Berlin: Kind (8) Kopf mit Holzklotz zertrümmert – Ständig warfen Armutsflüchtlinge Müll aus dem Fenster!

Ständig werfen Armutsmigranten, insbesondere Araber, Zigeuner aus dem Balkan und Afrikaner Unrat und Müll aus dem Berliner Hochhaus, dabei ist ihnen völlig egal, wer unten spielt, ständig passierte das, nun traf es einen Buben, der Kopf zerbarst wie in einem Horrorfilm. Am Sonntag gegen Mittag wurde in Berlin ein achtjähriger Junge von einem Holzscheid getroffen …

Weiter lesen »

Okt 15

Geiselnahme am Kölner Hbf: Täter soll Arabisch gesprochen haben

Innenstadt – Am Kölner Hauptbahnhof ist es am Montagmittag gegen 12.50 Uhr zu einer Geiselnahme in der Bahnhofsapotheke gekommen. Dort hatte sich ein bewaffneter Mann verschanzt, der eine Frau als Geisel hielt. Nach Informationen aus Sicherheitskreisen soll der Mann Arabisch gesprochen haben. In seinen Worten soll er einen Bezug zum IS hergestellt haben. Ob es …

Weiter lesen »

Okt 14

Gruppenvergewaltigung auf Weimarer Zwiebelmarkt: Frau (20) von mehreren Arabern bedrängt, Freund verletzt

Polizei ermittelt gegen drei Syrer und einen Iraker. Auf einem Weimarer Volksfest kam es zu dem Vorfall, bei dem auch Security-Männer verletzt wurden Weimar – Auf dem Weimarer Volksfest Zwiebelmarkt belästigten Samstagabend mehrere Männer eine junge Frau (20). Sie zogen sie laut Polizei in ihre Mitte und bedrängten sie. Als der Freund (26) der Frau ihr …

Weiter lesen »

Okt 14

Asylantengang bedroht Säugling (3) an Busbahnhof, damit Mutter 20 Euro rausrückt

Düsseldorf – Was Veronika F. (22, Name geändert) der Polizei schilderte, klingt einfach erschreckend. Die junge Mutter wurde in Düsseldorf-Eller überfallen. Am helllichten Tag. Im Beisein ihrer drei kleinen Kinder, darunter ein Säugling. Das alles wegen einer Mini-Beute. Nicht mal vor den Kindern machten die Räuber Halt. „Vier Unbekannte hatten die Frau und ihren dreijährigen …

Weiter lesen »

Okt 14

Dresdner Asylunterkunft: Tunesier schlägt mit Axt auf Mitbewohner ein

Dresden – Gewaltsame Auseinandersetzung in der Asylunterkunft an der Hamburger Straße. Dort ging in der Nacht zu Sonntag ein Tunesier (40) mit einer Axt auf einen Mitbewohner (29) los, schlug gegen 2.40 Uhr auf seinen Landsmann ein. Der erlitt dabei Kopfverletzungen. „Der Tatverdächtige befindet sich derzeit im Gewahrsam der Dresdner Polizei. Die Hintergründe der Tat sind …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline