Kategorienarchiv: Terror

Sep 23

Weil sie einen anderen heiraten wollte: Mann tötet Ex mit Bratpfanne und Messer

Hamburg – Wegen der Ermordung einer jungen Frau mit einer Bratpfanne und einem Messer hat das Landgericht Hamburg am Freitag einen 32-Jährigen zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Die Strafkammer hielt es für erwiesen, dass der Inder am 9. Dezember 2017 eine 26 Jahre alte Studentin in Hamburg-Billstedt tötete. In der elterlichen Wohnung der Frau habe …

Weiter lesen »

Sep 21

Islamistin Sarah O. aus Türkei abgeschoben und in Düsseldorf verhaftet

Der Fall der Gymnasiastin aus Konstanz machte Schlagzeilen: Als Jugendliche schloss sie sich den Terror-Milizen in Syrien an, heiratete einen „Gotteskrieger“ aus Köln, gebar drei Kinder, mimte die hartgesottene Dschihadistin, die letztlich aber desillusioniert mit der Familie in die Türkei flüchtete. Nun wurde die heute 20 Jahre alte Sarah O. nach Deutschland zurückgeflogen und muss …

Weiter lesen »

Sep 02

Amsterdam: Messer-Attentäter hatte terroristische Motive

Nach dem Messerangriff am Amsterdamer Hauptbahnhof gilt in den Niederlanden weiterhin die Terrorwarnstufe vier auf der fünfstelligen Skala. Das teilte der Leiter der Terrorabwehr auf Twitter mit. Der mutmaßliche Täter hatte nach Angaben der Behörden ein terroristisches Motiv. Bei dem Mann handelt es sich um einen 19-jährigen Afghanen mit deutscher Aufenthaltserlaubnis. Gegen ihn wird jetzt …

Weiter lesen »

Sep 01

Hessen greift im Kampf gegen den Terror durch

Frankfurt – Im Kampf gegen den Terror hat das Land Hessen im vergangenen Jahr 71 Ermittlungsverfahren gegen islamistische Extremisten eingeleitet. Das sind mehr als sieben Mal so viele wie im Jahr 2016. Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) sprach am Freitag in Frankfurt von einem rasanten Anstieg der Eingangszahlen. Um die Verfahren zu bearbeiten, seien inzwischen vier …

Weiter lesen »

Jun 20

Wiedereinreise-Wahnsinn: Terroristen durften ganz legal zu uns kommen

Es ist ein handfester Skandal in der deutschen Asylpolitik, doch die Kanzlerin will nichts davon gewusst haben, ihr neuer Innenminister auch nicht. Aber Horst Seehofer ist auch erst wenige Monate im Amt und zog gestern die Notbremse. Der Fakt: Selbst abgelehnte und abgeschobene Asylbewerber, für die ein offizielles Wiedereinreiseverbot besteht, kommen einfach zurück nach Deutschland …

Weiter lesen »

Jun 13

Köln: Terror-Verdacht in Chorweiler: Gefundene Substanz Rizin ist drittgiftigster Stoff der Welt

Köln – Was hatte der 29-jährige Tunesier, der am Dienstagabend in seiner Wohnung in Chorweiler festgenommen wurde, vor? EXPRESS und „Kölner Stadt-Anzeiger“ erfuhren aus Ermittlerkreisen, um was für eine Substanz es sich handeln soll, die bei dem SEK-Großeinsatz am Dienstagabend in der Wohnung des Tatverdächtigen aufgefunden wurde: Rizin ist der drittgiftigste Stoff der Welt – 25.000-mal …

Weiter lesen »

Jun 11

Italien: 629 Flüchtlinge dürfen nicht von Bord

Hunderte Migranten auf dem Rettungsschiff „Aquarius“ sollen, der Regierung Italiens zufolge, von Malta aufgenommen werden. Der Inselstaat hält sich nicht für zuständig. Das private Rettungsschiff Aquarius mit 629 Migranten an Bord hat nach Stunden des Wartens weder in Italien noch auf Malta die Erlaubnis zum Anlegen bekommen. Italiens neuer Ministerpräsident Giuseppe Conte entschied nach Verhandlungen …

Weiter lesen »

Jun 06

Abu Dhess plante drei Anschläge – abgeschoben werden kann er aber nicht

An den Fall um Sami A, den ehemaligen Leibwächter bin Ladens, dessen Abschiebung schon lange Schwierigkeiten mit sich zieht, da ihm in seinem Heimatland Tunesien Folter drohen könnte, reiht sich nun ein neuer Fall. Der Kölner Abu Dhess plante laut „Bild” 2004 drei Bombenanschläge auf Lokale in Düsseldorf und das Jüdische Gemeindezentrum in Berlin. Außerdem …

Weiter lesen »

Mai 26

Kieler Verfassungsschutz: Radikale Islamisten reisen weiter als Flüchtlinge ein

Kiel (AFP) Ausländische islamistische Kämpfer reisen nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes von Schleswig-Holstein weiter als Flüchtlinge in die Bundesrepublik und die Europäische Union ein. Nach wie vor gebe es „Hinweise darauf, dass ausländische islamistische Kämpfer die anhaltenden Flüchtlingsbewegungen nach Deutschland und Europa nutzen, um unerkannt in die Bundesrepublik zu gelangen“, heißt es im am Donnerstag vom …

Weiter lesen »

Mai 11

Migrationspolitik – Wie viel Naivität darf sich ein Land leisten?

Erst die missglückte Abschiebung in Ellwangen, jetzt die Aufdeckung des Betrugs deutscher Sozialsysteme. In der Migrationspolitik stellt sich Deutschland dümmer an als es ist. Gleichzeitig laufen die Ankündigungen der Politik ins Leere Gelegenheit macht Diebe, weiß der Volksmund. Nur die politisch Verantwortlichen wissen es offenbar nicht. Aktuelles Beispiel: Organisierte Banden aus Südosteuropa betrügen die deutsche …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline