Kategorienarchiv: Tierquälerei

Sep 22

Polizei findet zufällig ein geklautes Schaf tot im Kühlschrank der Asylunterkunft Holderbank

Am Montagabend musste die Polizei ausrücken, weil in der Asylunterkunft in Holderbank AG eine Ruhestörung gemeldet wurde. Was die Beamten dann aber vorfinden, ist ein totes Schaf im Kühlschrank – das Tier gehörte Bauernverbandspräsident Alois Huber. Die Regionalpolizei Lenzburg und der kantonale Sozialdienst wurden am Montagabend kurz nach 22 Uhr alarmiert. Aus der Asylunterkunft Holderbank, wo …

Weiter lesen »

Aug 25

533 Schafe aus Rumänien geliefert, um auszubluten | Muslimisches Opferfest

Tierschützer haben am Mittwoch vor dem Hof eines niederösterreichischen Fleischbetriebs protestiert: 1200 Schafe werden dort nämlich dieser Tage für das muslimische Opferfest geschächtet. 533 von ihnen stammen aus Rumänien und sind per Lkw nach Niederösterreich gebracht worden. Ein krone.at-Lokalaugenschein bei einem Betrieb in Bruderndorf bei Stockerau. Herr G. hat eine aufrechte Schächtgenehmigung für 1200 Schafe. …

Weiter lesen »

Aug 11

„Mähtoo“: Islamfeindliche Sticker aufgetaucht

Die Kampagne „Mähtoo“ kritisiert das Schächten von Tieren als Quälerei, an einigen Laternen in Hannover sind entsprechende Sticker aufgetaucht. Die muslimische Gemeinde kritisiert die Aktion und fühlt sich an die Nazizeit erinnert. Hannover. Im Stadtgebiet sind an Laternenpfählen pinkfarbene, antiislamische Aufkleber mit der Aufschrift „#Mähtoo“ und einem stilisierten Blutfleck aufgetaucht. Außerdem fuhren am Dienstag zwei …

Weiter lesen »

Jul 19

Integrationsprobleme: Kleingärtner klagen über Zuwanderer

Kleingartenvereine in Schleswig-Holstein fühlen sich zunehmend mit der hohen Zahl an Zuwanderern unter ihren Pächtern überfordert. Von erheblichen Integrationsproblemen sprechen die Vorsitzenden des größten Kleingartenvereins Kiels und des Kreisvereins Neumünsters. Kiel. „Ein Teil der Mitglieder mit ausländischen Wurzeln hält sich nicht an die Regeln und verdrängt alteingesessene Kleingärtner aus ihren Parzellen“, sagt Axel Zabe, Vorsitzender …

Weiter lesen »

Jun 11

Italien: 629 Flüchtlinge dürfen nicht von Bord

Hunderte Migranten auf dem Rettungsschiff „Aquarius“ sollen, der Regierung Italiens zufolge, von Malta aufgenommen werden. Der Inselstaat hält sich nicht für zuständig. Das private Rettungsschiff Aquarius mit 629 Migranten an Bord hat nach Stunden des Wartens weder in Italien noch auf Malta die Erlaubnis zum Anlegen bekommen. Italiens neuer Ministerpräsident Giuseppe Conte entschied nach Verhandlungen …

Weiter lesen »

Jun 10

Umfrage : Mehrheit will Flüchtlinge an der Grenze zurückweisen

Während knapp die Hälfte der Deutschen in der Flüchtlingspolitik nicht auf Angela Merkel vertraut, kündigt Bundesinnenminister Seehofer 63 Maßnahmen für einen Masterplan zur Asylpolitik an. Mehr als die Hälfte der Deutschen will Asylsuchende aus sicheren Drittstaaten an der deutschen Grenze zurückweisen lassen. 54 Prozent erklärten dies in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die Zeitung …

Weiter lesen »

Mai 05

Kripo-Beamter behauptet: Tatsächlich gibt es viel mehr Straftaten als Statistik zeigt

Wenige Tage bevor Bundesinnenminister Horst Seehofer die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) für 2017 vorstellt, gibt es erhebliche Zweifel an der Aussagekraft der Zahlen. Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, André Schulz sagte dem FOCUS: „Die tatsächlichen Fallzahlen liegen weit über den in 2017 registrierten Straftaten. Die Wissenschaft geht aufgrund von Erkenntnissen aus der Dunkelfeldforschung und Hochrechnungen …

Weiter lesen »

Apr 02

Zwei Tiermörder schlachteten Ziege Lilly: „Wir hatten einfach Hunger“

Berlin – Sie war im Streichelzoo Berlin-Neukölln der Liebling der Kinder: Lilly (3), eine trächtige Angoraziege mit weißen Locken. Ausgerechnet die wurden ihr zum Verhängnis. Denn die Einbrecher, die sie am 18. Februar töteten, hatten sie glatt mit einem Schaf verwechselt, ihr die Kehle durchgeschnitten und ein Bein abgetrennt. Die Killer saßen am Mittwoch vor dem …

Weiter lesen »

Mrz 30

Drei geköpfte Schafe im Hausflur: Polizei ermittelt

Gera. Drei geschlachtete Schafe in einem Hinterhof in der Talstraße, überall Blut und die Stadtverwaltung habe Kenntnis davon – ob wir über einen solchen Vorfall Näheres von der Stadt wüssten, fragte uns eine Leserin über unsere Facebook-Seite. Sie selbst hatte nur von Bekannten davon erfahren. Tatsächlich konnten Polizei und Stadtverwaltung einen Vorfall dieser Art auf …

Weiter lesen »

Mrz 30

Polizei nimmt nach Brandanschlag auf Moschee vier Syrer fest

Vier junge Syrer im Alter von 18 bis 27 Jahren sollen Mitte März den Brandanschlag auf eine türkische Moschee in Ulm begangen haben. Einer der vier Festgenommenen habe die Tat gestanden, so die Polizei. Nach dem Brandanschlag auf eine türkische Moschee in Ulm sind vier Syrer unter dringendem Tatverdacht verhaftet worden. Gegen die Männer werde …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline