Kategorienarchiv: Truth24 Original

Apr 19

Junkie- Armutsasylantin spritzt Polizist aus Heroinspritze Blutheroingemisch ins Gesicht!

Nürnberg. Was müssen diese Polizeibeamten doch alles von diesen Armutsasylanten aus Afrika oder dem Zigeuinermilieu ertragen, sie werden angepinkelt, bespuckt, mit Kot beworfen, oder wie hier aus einer Heroinspritze mit Blut bespritzt. Nun droht dem Beamten HIV und Hepatitis C Am Mittwochabend (17.04.2019) wurde eine Nürnberger Polizeistreife im Bereich des Hauptbahnhofs von einer 19-jährigen Frau …

Weiter lesen »

Apr 19

Wolfsburg: Algerier zerschneidet Mann mit Klappmesser das Gesicht

Wieder ein messerführender Armutsasylant der einem Mann das Gesicht zerschneidet, täglich kommt es zu Attacken. Am späten Donnerstagnachmittag gerieten gegen 17.05 auf dem Sarah-Frenkel-Platz ein 42 Jahre alter Asylant aus Algerien und ein 29 Jahre alter Mann aus Mali aneinander. Im Rahmen dieser Auseinandersetzung fügte der 42-Jährige den 29-Jährigen mit einem Klappmesser im Gesicht Verletzungen …

Weiter lesen »

Apr 18

Schutz vor den moslemischen KO- Tropfen – Armband Schnellstest für Frauen bei dm

Unter jungen Türken und anderen Moslems sind sie beliebt, erst einer Dame einen Drink mit KO tropfen untergejubelt und schon brutal vergewaltigt, oft auch in der Horde wie in Freiburg, durch über 13 arabische Männer. DM hat ein nettes Tool  ins Programm genommen, damit sich die jungen Frauen vor der islamischen Vergewaltigungsepedemie schützen können GHB …

Weiter lesen »

Apr 07

Schon wieder! Armutsasylant ermordet Mutter von 2 Kindern in Preetz bestialisch

Ein weiteres Opfer der arabischen Massenmigration nach Deutschland ist dem Messerwahn in Preetz zum Opfer gefallen. Ein Afghane ermordete die allein erziehende Mutter zweier Grundschulkinder. Am Samstagmorgen ist es in Preetz zu einem brutalen Morddelikt an einer 36-jährigen Preetzerin aus der Lindenstraße gekommen. Ein 24-Jähriger Armutsasylant erschien am Vormittag auf der Polizeistation in Preetz und …

Weiter lesen »

Apr 05

„Sea-Eye“ schleppt weiter: Keiner will illegale Armutsafrikaner aufnehmen- Deutschland nimmt sie ab!

Die Bundesregierung betätigt sich wiedermal als Schlepperkomplize und nimmt 64 Schwarzafrikaner auf, darunter wieder viele potentielle Vergewaltiger und Mörder – alle anderen Länder lehnten ab Deutschland will einige Migranten von dem blockierten deutschen Rettungsschiff »Alan Kurdi« aufnehmen. Allerdings fühle sich Deutschland nicht alleine für das Schicksal der 64 Bootsflüchtlinge zuständig, sagte Innenminister Horst Seehofer. Auch …

Weiter lesen »

Apr 01

Türkischer Ehemann soll versucht haben neuen Partner seiner Frau zu ermorden

Memmingen. Prozessauftakt vor der großen Strafkammer. Eifersüchtiger Ehemann und türkischer Kumpane machten Frau das Leben zur Hölle Heute begann im Sitzungssaal 132 des Landgerichts Memmingen vor der 1. Strafkammer der Prozess gegen den 52 Jahre alten türkischen Staatsangehörigen Cengiz A. und den 41 Jahre alten türkischen Staatsangehörigen Celil K. Den Angeklagten wird von der Staatsanwaltschaft …

Weiter lesen »

Mrz 31

Nigerianer spuckt Zugbegleiterin ins Gesicht | Wolfhagen Kassel

Ein Armutsasylant fuhr wieder mal schwarz, in der Kontrolle spuckte er der armen Frau einfach ins Gesicht Es ist ja nichts neues, Armutsflüchtlinge aus Afrika und Araber pöbeln und spucken zu Hauf an diversen Hotspots herum. Immer wieder kommt es bei Fahrkarten oder Ausweiskontrollen zu handfesten Schlägereien und Spuckattacken. Die Polizei hat deshalb seit 2015 …

Weiter lesen »

Mrz 26

Afrikanischer Asylant mit schiefen gelben Zähnen versucht Mädchen (13) zu vergewaltigen

Stuttgart. Schon wieder hat ein Armutsasylant aus Schwarzafrika versucht ein kleines Mädchen zu vergewaltigen, er verfolgte und attackierte es  auf dem Weg zur Stadbahn Ein unbekannter Afrikaner hat am Sonntag (24.03.2019) in Degerloch auf der Waldau ein 13 Jahre altes Mädchen sexuell belästigt. Die 13-Jährige ging gegen 11.15 Uhr vom Keßlerweg über den Guts-Muths-Weg zur …

Weiter lesen »

Mrz 14

Flüchtling aus Sachsen nach blutigem Rentner-Mord angeklagt

Schwerin/Wittenburg – Der gewaltsame Tod des 85-jährigen Dietrich P. hatte im November vorigen Jahres Erschütterung weit über die Grenzen der westmecklenburgischen Kleinstadt Wittenburg hinaus ausgelöst. Rund vier Monate nach dem gewaltsamen Tod des Rentners in Wittenburg hat die Staatsanwaltschaft Schwerin Anklage wegen des Verdachts des heimtückischen Mordes erhoben. Der beschuldigte Mann aus Afghanistan soll Dietrich …

Weiter lesen »

Mrz 10

Blutige Messerattacke in Vechta: Syrer stechen auf am Boden liegenden Mann ein!

Die arabische Mordattacke ereignete sich mitten in Vechta, das Opfer kämpft um sein Leben Am Freitag den 08. März 2019 kam es gegen 22.40 Uhr auf der Großen Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 33-jährigen in Vechta wohnhaften türkischen Mitbürger und zwei männlichen Personen. Der 21-jährige Vechtaer mit syrischer Herkunft soll im Verlauf der Auseinandersetzung …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline