Kategorienarchiv: Umvolkung

Okt 21

Von hinten erstochen: „Sie hat mich vergewaltigt.. meine Männlichkeit verletzt!..Ich Mann“

Angeklagter sagt aus +++ Opfer hatte mehr als 30 Verletzungen +++ Staatsanwalt spricht von psychischer Störung Syndia (21) lag in ihrem Bett, mit dem Rücken zu dem Mann, der ihr Freund sein wollte. Dann griff er sie an. Mainz – Im Mordprozess um die tödliche Messerattacke auf die 21-jährige Syndia in Worms hat der angeklagte …

Weiter lesen »

Okt 21

Limburg: Vollbartmigrant begrapscht 21 Jährige in Lokal, verfolgt und schlägt sie

Immer wieder sorgen Attacken von Migranten und Armutsasylanten für Aufsehen im beschaulichen Limburg, nicht nur Terrorlaster muss der Bürger ertragen, auch Sexgrapscher und Vergewaltigungsattacken ereignen sich in der Stadt In der Nacht zum Sonntag wurde eine 21 Jahre alte Frau in der Grabenstraße von einem Mann unsittlich berührt und geschlagen. Die Frau hielt sich gegen …

Weiter lesen »

Okt 21

Nürnberg Langwasser: „Osteuropäer“ attackiert Mädchen sexuell

Am Sonntag belästigte ein Unbekannter Migrant eine Jugendliche in Nürnberg Langwasser sexuell. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu diesem Vorfall. Die Jugendliche war gegen 00:30 Uhr auf dem Weg nach Hause. Auf dem Weg vom U-Bahnhof bis zum Wohnanwesen im Rauschbergweg folgte ihr ein bislang unbekannter Mann und berührte sie schließlich unsittlich. Täterbeschreibung: Ca. 30 …

Weiter lesen »

Okt 20

Kehl: Afrikanischer Armutsasylant bepöbelt Zuggäste tritt und bespuckt Polizei

Immer wieder machen Bootsflüchtlinge Schlagzeilen. Neben einer erhöhten Prävalenz für Seuchen wie HIV und Tuberkulose, was den Bürger Millionen zusätzliche Krankheitskosten aufbürdet, bringen sie oft auch ihre verrohte Gewalt- Kultur und Frauenverachtung mit nach Europa, das führt zu Straftaten die sonst in Europa nicht so häufig vorkommen. Ein alkoholisierter Fahrgast hatte Freitag Abend gegen 21:00 …

Weiter lesen »

Okt 20

Ulm: Armutsafrikaner küsst Frau an Bahnhof und onaniert vor ihr im Zug

Gestern abend kam es wieder zu einer Flegelattacke durch einen Mann mit afrikanischer Herkunft. Die arme Frau wurde nicht nur am Bahnhof belästigt, sondern auch auf der Zugfahrt. Der Täter: ein potentiell gemeingefährlicher sadistischer Exhibitionist Als am Samstagabend eine Frau am Bahnhof im Ortsteil Urspring auf den Zug wartete, wurde sie von einem Mann angegangen. …

Weiter lesen »

Okt 19

Nordhorn: Armutsmigrant belästigt Mädchen (15)sexuell

Bereits am Dienstagmittag ist ein 15-jähriges Mädchen von einem unbekannten Migrant in der Straße Seepark belästigt worden. Der Migrant sprach das Mädchen gegen 12:30 Uhr in Höhe eines Einkaufszentrums an der Firnhaberstraße an und nötigte sie, mit ihm über die Vechtebrücke in Richtung des Wohngebietes Vechteaue zu gehen. In Höhe des Ferienparks soll es zu …

Weiter lesen »

Okt 18

Asylant will Mädchengruppe küssen, zückt Messer, stoppt Wagen und pinkelt!

Soest. In der Serie „Flegelasylant“ präsentieren wir gemeinsam mit dem Portal „Rapefugees“ Ferkelstories von Armutsflüchtlingen, bei denen man eigentlich nicht weiss, ob man lachen oder weinen soll, so auch bei dieser Ekelstory aus Soest! Am Donnerstagnachmittag, gegen 15.25 Uhr, sprach ein 28-jähriger Mann aus der Asylunterkunft in Welver, eine 17-jährige Soester Passantin am Wartehäuschen des …

Weiter lesen »

Okt 18

Lüneburg: Armutsmigrant attackiert Frau und zeigt Geschlechtsteil

Lüneburg – Schon wieder 25-Jährige von Migrant sexuell attackiert. Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe Wie seitens der Polizei berichtet ist am Freitag, 11.10.19, gegen 03.00 Uhr, eine 25-Jährige von einem bislang unbekannten Täter in der Planckstraße verfolgt worden. Der Täter hatte zunächst versucht die Frau festzuhalten und seine Hand über ihren Mund gelegt. Die …

Weiter lesen »

Okt 17

Hat dieser Moslem seine Freundin (18) ausgepeitscht?

Wadern – Sadist. Frauenquäler. Schläger. Wenn die Vorwürfe stimmen, dann ist Mirsad G. (22) all das in einer Person. Der in Kosovo geborene Mann mit britischem Pass soll über Monate hinweg seine Freundinnen misshandelt haben. Die Vorwürfe im Prozess am Landgericht: u. a. gefährliche Körperverletzung, Freiheitsberaubung. G. drohen bis zu zehn Jahre Haft. ► Mit seiner …

Weiter lesen »

Okt 17

Frankfurt: Moslem ermordet Frau (24) mit dutzenden Messerstichen

Frankfurt – Mit dutzenden Messerstichen wurde die 24-jährige Günay Ü. auf der Straße attackiert und starb später an ihren schweren Verletzungen. Der mutmaßliche Täter: ihr Ex-Freund Sam M. (43)! Zu dem Verbrechen kam es am späten Donnerstagabend gegen 23 Uhr im Frankfurter Stadtteil Bornheim. Nach BILD-Informationen war das Paar getrennt, lebte aber noch zusammen in …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline