Kategorienarchiv: Verdrängungskultur

Dez 10

Asylbewerber hat 83-jährige Frau sexuell genötigt

Bei der Verhandlung gestern gestand der Mann die Tat. Welch kuriose Ausrede er ursprünglich hatte. Ein 29-jähriger Asylbewerber aus der Region hat im Juni auf den Rücken einer 83-jährigen Frau ejakuliert. Das gestand der Mann gestern in einer Verhandlung vor dem Neuburger Amtsgericht. Ursprünglich hatte er den Vorfall allerdings abgestritten. Er sei anatomisch gar nicht dazu …

Weiter lesen »

Dez 06

Polizisten müssen im Dienst Deutsch sprechen

Berlin – Die Berliner Polizei will es nicht tolerieren, wenn sich Polizisten im Dienst untereinander in einer Fremdsprache unterhalten. „Der Gebrauch einer Fremdsprache zwischen Dienstkräften während des Dienstes wurde durch Vorgesetzte vereinzelt festgestellt“, räumte der Senat in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der AfD ein. Die gemeinsame behördliche Sprache sei Deutsch, und das sei …

Weiter lesen »

Dez 04

Fall Kader K. – Schwurgericht lehnt neuen Prozess ab

HAMELN. Nurettin B. (39), der im Mai wegen versuchten Mordes an der Hamelnerin Kader K. (29) zu 14 Jahren Haft verurteilt wurde, ist vorerst mit seinem Antrag auf Wiederaufnahme des Verfahrens gescheitert. Das Schwurgericht des Landgerichts Hildesheim hat die Beschwerde des Gefangenen „aus formalen rechtlichen Gründen für unzulässig erklärt“. Das teilte Richter Philipp Suden, Sprecher …

Weiter lesen »

Dez 04

Berliner Grüne planen Integrationskonzept und fordern Lehrerinnen mit Kopftuch

Die Berliner Grünen wollen ein Konzept für die erfolgreiche Integration von Zuwanderern entwickeln. Es gebe viele Themen, andenen gearbeitet werden könne, sagte Landeschef Werner Graf auf dem Landesparteitag am Samstag in Berlin. „Es ist wichtig, dass wir das auf Senatsebene in ein Gesamtkonzept einfließen lassen.“ Demnach soll etwa die Anerkennung von Qualifikationen verbessert, Integrationskurse überarbeitet und Kinder schneller in Kitas und reguläre Schulklassen …

Weiter lesen »

Dez 03

Wie Deutsche belogen, betrogen und medial manipuliert werden

Die normalen Durschnittsdeutschen wissen einfach nicht, dass täglich Gruppenvergewaltigungen, Morde und brutalste Überfälle fast ausschließlich durch muslimische Armutsmigranten und Armutsflüchtlinge begangen werden, weil die Medien sie manipulieren und die Alten keine Internetartikel oder Polizeistatistiken lesen

Dez 03

Integrationsturnier: Armutsflüchtlinge rücken mit Familienclans und Messern an

Schwerer Landfriedensbruch durch Araberhorde in Verden: Wegen agressiven Verhaltens wurde eine muslimische Mannschaft ausgeschlossen, dann rückten sie mit ihren Familienclans und Waffen an, benahmen sich total daneben – Integration gescheitert Am Freitagabend kam es in Verden zu tumultartigen Auseinandersetzungen im Bereich der Aller-Weser-Halle, die den Einsatz mehrerer Polizeibeamter erforderlich machte. Voraus ging ein gut gemeintes …

Weiter lesen »

Dez 03

Türke versucht Schülerin (15) mitten auf der Straße zu vergewaltigen | Wetzlar

Ein mutmaßlich türkischer Armutsmigrant versuchte am Samstag den 25.11. eine Schülerin zu vergewaltigen. Die Kripo Wetzlar bittet um Ihre Mithilfe Die 15-jährige Schülerin war gegen 19.00 Uhr in der Gabelsberger Straße unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 38 zog ihr ein Unbekannter die Jogginghose bis zu den Knien hinunter. Sie kann den Täter wie folgt …

Weiter lesen »

Dez 03

Afrikanischer Mob belästigt Frau, bespuckt und schlägt den mutigen Helfer

Schon wieder hat eine Horde an muslimischen Armutsflüchtlingen eine Frau belästigt und den herbeieilenden Helfer auf niederste Art und Weise umkreist, geschlagen und vollgespuckt | Dillenburg Am Mittwochabend den 29.11.2017 bedrängte eine Horde Schwarzafrikaner und Araber am Busbahnhof einen 51-jährigen Dillenburger. Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere eine Frau und einen Busfahrer. Der Dillenburger wurde gegen …

Weiter lesen »

Dez 03

Maaßen: Frauen und Kinder aus IS-Gebieten eine Gefahr für Deutschland

Berlin – Nach den drastischen Gebietsverlusten der Terrormiliz IS in Syrien und im Irak beobachten Verfassungsschützer mit Sorge die Rückkehr von Angehörigen dortiger Kämpfer. Eine große Rückreisewelle von Dschihadisten habe noch nicht eingesetzt, „beobachten lassen sich aber Rückreisen von Frauen, Jugendlichen und Kindern“, sagte Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen (55) der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Hintergrund seien …

Weiter lesen »

Dez 02

Wegen Abfuhr: Wütender Schwarzafrikaner sticht Frau (21) in den Hals | Todeskampf in Celle

Sie lag im Sterben! Schon wieder eine unfassbar widerwärtige Tat eines Armutsflüchtlings. Nur weil sie eine Freundin hatte und ihm bei seiner dreisten Anmache eine Abfuhr erteilte, stach er ihr einen Gegenstand in den Hals. Der Afrikaner wurde gefasst und lügt beim Alter, die dpa vertuscht den Migrationshintergrund komplett | Celle Am heutigen Samstagmorgen, gegen …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline