Kategorienarchiv: Verdrängungskultur

Okt 19

Vergewaltigung von Camperin: Das Schicksal von Maria L. vor Augen

„Come out, bitch. I wanna fuck with you!“: Mit diesen Worten zwang der Vergewaltiger eine Studentin, aus ihrem Zelt zu kommen. Vor Gericht zeigte der Angeklagte bis zuletzt keine Reue. Im Gegenteil. Am Donnerstagmittag kommt es für Eric X. im Landgericht Bonn, wie es sich schon seit einiger Zeit in der Hauptverhandlung abzeichnete: Der 31 …

Weiter lesen »

Okt 19

Fußwaschungen, Salafisten und Burkas – dieser deutschen Uni reicht’s

Hamburg – In einem „Raum der Stille“ können Studenten an der Uni Hamburg ihren Glauben ausüben. Dies reichte aber nicht allen. Forderungen, Seminare nach Gebetszeiten auszurichten, standen etwa im Raum. Oder: Dürfen Studentinnen in den Prüfungen verschleiert sein? Darf in einem Seminarraum laut gebetet werden? Für die Uni-Leitung Grund genug, entscheidende Fragen der Religionsausübung zu …

Weiter lesen »

Okt 18

Ich verstehe, warum die Deutschen Angst vor Ausländern haben

Köln/Dresden – Im Netz schlägt gerade ein Video hohe Wellen. Darin erklärt ein Dresdner Student mit pakistanischen Wurzeln, dass es kein Wunder sei, dass so viele Deutsche Angst vor Ausländern hätten. Schuld sei vor allem das lasche Vorgehen des Staates gegen ausländische Straftäter. Das Video ist schon aus dem vergangenen Jahr und ein Teil der …

Weiter lesen »

Okt 18

Politik ist alarmiert: Zuwanderer werden immer krimineller

Erfurt – Während die Gefängnisse in Thüringen über weniger Straftäter in Gewahrsam bereichten, löst eine andere Zahl politische Debatten aus: die gestiegene Kriminalität unter Nichtdeutschen in Thüringen. Wie vom Landeskriminalamt erhoben, sei die Zahl von Ausländern unter allen Kriminellen im Freistaat überproportional hoch. Bei 60.000 ermittelten Tatverdächtigen von Straftaten in lege der Ausländeranteil demnach bei …

Weiter lesen »

Okt 17

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

Gießen – Mit einem Taschenmesser hat ein 26-Jähriger einen Mitarbeiter der Gießener Ausländerbehörde bedroht. Der irakische Asylbewerber habe am Montag im Wartebereich des Rathauses zunächst eine Mitarbeiterin angeschrien, berichtete die Polizei. Danach soll er einen 34-jährigen Beschäftigten mit dem Messer bedroht haben. Der Mann blieb unverletzt. Die Polizei nahm den 26-Jährigen vorübergehend fest. Gegen ihn …

Weiter lesen »

Okt 16

Asylbewerber räumt ein: Er brannte elf Neuwagen nieder

Wiesbaden – Nun ist klar, wer in der Nacht zum Montag das Feuer auf dem Gelände eines Wiesbadener Autohauses gelegt hat! Ein 23-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan gestand die Brandstiftung. Elf Neuwagen sind seit Montag nur noch Schrott. Autos der Marken Skoda, Audi und VW gingen nach und nach in Flammen auf und hinterließen schwelende Überreste …

Weiter lesen »

Okt 15

Reizgasattacke am Hauptbahnhof!

Stuttgart – Erst flogen Worte, dann wurde am Hauptbahnhof am frühen Samstagmorgen Reizgas versprüht. Wie die Bundespolizei meldet, kam es um kurz vor 4 Uhr an den S-Bahnsteigen im Hauptbahnhof zum Streit zwischen Gruppen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entspann sich die Auseinandersetzung zwischen drei zum Teil alkoholisierten Personen im Alter von 20 bis 33 Jahren und …

Weiter lesen »

Okt 15

Unfassbar: Unbekannte schänden Mariengrotte!

Fulda – Diese Zerstörungswut macht einfach nur fassungslos: Unbekannte zündeten erst die Tischdecke des Altars mit Opferkerzen an, dann zerstörten sie mehrere religiöse Gegenstände. Die Mariengrotte in Mittelkalbach im Landkreis Fulda, gilt als Ausflugsziel für Gläubige und Interessierte. Doch seit der Nacht von Freitag auf Samstag ist sie nun auch zum Tatort geworden. Neben der …

Weiter lesen »

Okt 14

BAMF Mitarbeiterin schildert Wahnsinn mit Flüchtlingen

  BAMF Mitarbeiterin schildert den wahnsinnigen Alltag mit Flüchtlingen. Quelle: Cicero, Viola Roggenkamp, youtube

Okt 14

Muslimische Feiertage bald auch in Deutschland?

Wolfenbüttel – Bundesinnenminister Thomas de Maizière (63, CDU) stößt mit seiner Offenheit für die Einführung muslimischer Feiertage in der eigenen Partei auf Ablehnung. De Maizière hatte sich bei einer Wahlkampfveranstaltung in Wolfenbüttel offen gezeigt, in bestimmten Regionen Deutschlands muslimische Feiertage einzuführen. „Ich bin bereit, darüber zu reden, ob wir auch mal einen muslimischen Feiertag einführen“, …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline