Kategorienarchiv: Widerstand

Apr 07

Massenschlägerei zwischen Chemnitz-Fans und Syrern

Chemnitz – Wieder muss die Polizei gegen Fans des Chemnitzer FC einschreiten. Diesmal gab es Verletzte bei einer Schlägerei zwischen angetrunkenen Fans und einer Gruppe Syrer. Nach dem 3:0-Sieg gegen Optik Rathenow zogen einige der 3500 CFC-Anhänger aus dem Stadion in die benachbarte Fan-Kneipe „Pub à la Pub“ und deren kleinen Vorgarten an der Zietenstraße. …

Weiter lesen »

Mrz 27

EU stellt Flüchtlingsrettung mit Schiffen ein

Künftig setzt die EU keine Schiffe mehr zur Flüchtlingsrettung im Mittelmeer ein. Grund dafür ist die Haltung eines Mitgliedsstaates. Die EU stellt die Flüchtlingsrettung mit Schiffen im Rahmen der Mittelmeer-Mission „Sophia“ vorläufig ein. Grund ist der Streits um die Flüchtlingsaufnahme mit Italien. Eine von den Mitgliedstaaten ausgehandelte Kompromisslösung sieht vor, das Mandat der Mission zwar …

Weiter lesen »

Mrz 02

Spanien vollzieht Kehrtwende bei der Migrationspolitik

Die Zusammenarbeit mit Marokko soll in diesem Jahr vertieft und so die Zahl der Zuwanderer halbiert werden. Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez sorgte im Juni letzten Jahres weltweit für Aufsehen, als er 630 Migranten aufnahm, die das Flüchtlingsschiff «Aquarius» aus Seenot gerettet hatte. Während Malta und Italien ihre Häfen dichtmachten, wollte der frisch gekürte Regierungschef ein …

Weiter lesen »

Feb 28

Verwaltung lehnt Bürgereingabe ab: Auch Problemasylanten sollen ganze Häuser bewohnen

Raderthal –  Die Stadt kaufte 2018 zwei Häuser in der englischen Siedlung, um dort Geflüchtete unterzubringen. Anwohner befürchten, dass Menschen ohne Bleiberecht in der Eckdorfer und Pingsdorfer Straße einquartiert werden, die Häuser als Übergangslösung genutzt werden mit einer schnell wechselnden und problematischen Belegung mit negativen Folgen für die Nachbarschaft. Das beschrieb Professor Jürgen Hescheler von …

Weiter lesen »

Feb 26

Kein „Prüffall“ mehr: Erfolg für die AfD – und den Rechtsstaat

Für die öffentliche Brandmarkung der AfD braucht der Verfassungsschutz eine gesetzliche Grundlage. Es ist wichtig, sich auf die wirklich verfassungsfeindlichen Bestrebungen zu konzentrieren – und ansonsten die freie Auseinandersetzung hochzuhalten. Ein Kommentar. Das ist ein Erfolg für die AfD. Sie darf einstweilen vom Bundesamt für Verfassungsschutz nicht mehr als „Prüffall“ bezeichnet werden. Eine inhaltliche Bewertung …

Weiter lesen »

Feb 23

Vorbild für Deutschland: Schweiz prüft Entzug des Doppelpasses für IS- Rückkehrer

Kein Schweizer Pass für Jihad-Reisende. Bei einigen Doppelbürgern mit Verbindung zum IS wird der Entzug des Bürgerrechts geprüft. Seit der amerikanische Präsident Donald Trump am vergangenen Wochenende die europäischen Staaten dazu aufgefordert hat, ihre jihadistischen Landsleute aus den kurdischen Gefangenenlagern im Nordosten Syriens zurückzunehmen, ist das seit Monaten schwelende Problem auch in der Schweizer Öffentlichkeit …

Weiter lesen »

Feb 23

Es geht doch: Schweiz schiebt Gefährder ganz unkompliziert ohne Urteil ab

Die Bundespolizei hat gegen insgesamt 19 Ausländer die Ausweisung wegen jihadistisch-terroristischer Bedrohung verfügt; 14 wurden tatsächlich ausgeschafft. Zwar arbeiten die Bundespolizei (Fedpol) und der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) eng zusammen, was die Abwehr von terroristischer Bedrohung anbelangt. Trotzdem verwenden die beiden Bundesbehörden unterschiedliche Begriffe, wenn es um die Bezeichnung von Personen geht, von denen eine …

Weiter lesen »

Feb 18

Halal-Produkte in Deutschland: Der Zukunftsmarkt, den viele fürchten

Millionen Muslime leben in Deutschland. Mit ihnen wächst die Nachfrage nach Halal-Produkten, etwa bei Kosmetik. Doch der Einzelhandel traut sich an das Thema bisher kaum heran. Das Problem begann für Loubna B. beim Nagellack. Als gläubige Muslima betet sie fünfmal am Tag in Richtung Mekka: in der Morgendämmerung, am Mittag, zum Nachmittag, zum Sonnenuntergang und …

Weiter lesen »

Jan 26

Asylantengewalt in Deutschland: US-Bloggerin zeigt „Leine des Grauens“ vor Kanzleramt!

Haben Sie es mitbekommen? Vielleicht ja nicht. Wir sind auch nur zufällig bei Twitter über eine Meldung darauf gestoßen, dass am vergangenen Samstag, den 19. Januar 2019,  – unbeachtet von den meisten etablierten deutschen Medien – eine spektakuläre Aktion vor dem Kanzleramt in Berlin stattgefunden hat. Amerikanische Bloggerin berichtet von Aktion vor Kanzleramt Berichtet hat …

Weiter lesen »

Dez 28

Äthiopiens Präsidentin Zewde: „Hört auf mit eurer Politik der offenen Grenzen in der EU“

ER gilt als Hardliner Europas in der Migrationsfrage, SIE wurde gerade neue Präsidentin von Äthiopien: Im BILD-Doppel-Interview sprechen Österreichs Kanzler Sebastian Kurz und Äthiopiens Präsidentin Sahle-Work Zewde über das Flüchtlingsproblem. Erfahren Sie mit BILDplus, was die äthiopische Präsidentin von Europa erwartet und wie Kurz seine Positionen rechtfertigt. Weiter kostenpflichtig auf Bild+

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline