Kategorienarchiv: Widerstand

Okt 15

Gesunder Ausländeranteil wird verurteilt: Kita in Reichen-Viertel wirbt mit wenig Ausländern

Hamburg – Die Kita Rabenhorst im wohlhabenden Hamburger Stadtteil Wellingsbüttel steht in der Kritik. Im Konzept hatte sie betont, dass es dort kaum Kinder mit Migrationshintergrund gebe. In dem 30-seitigen Dokument steht unter anderem ein kurzes Kapitel über das Einzugsgebiet der Klientel. Darin wird sich mit der wohlhabenden Oberschicht geschmückt. Anwälte, Ärzte, Berater, Makler, Unternehmer …

Weiter lesen »

Okt 13

„Unteilbar“: SPD, Linke, Grüne, Linksextremisten und Islamisten – alle sind für Toleranz?!

Der Aufruf mit dem Titel „Unteilbar“ ist von mehreren hundert Persönlichkeiten, Vereinen, Institutionen und Verbänden unterzeichnet. Sie kündigen im Internet an: „Gemeinsam treten wir antimuslimischem Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus, Antifeminismus und LGBTIQ*-Feindlichkeit entschieden entgegen.“ Zu den Unterstützern zählen bekannte Namen wie der Moderator Jan Böhmermann oder der Schauspieler Benno Führmann und Institutionen wie die Schaubühne Berlin, …

Weiter lesen »

Okt 11

Vereitelter Sprengstoff-Anschlag: Iranischer Diplomat ausgeliefert

Bamberg – Ein unter Terrorverdacht in Bayern festgenommener iranischer Diplomat ist nach Belgien ausgeliefert worden. Der 46 Jahre alte Mann sei am Dienstag den belgischen Behörden übergeben worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg am Mittwoch mit. Der bei der iranischen Botschaft in Wien eingesetzte Verdächtige hatte einen Antrag gegen seine Auslieferung gestellt und sich dabei auf …

Weiter lesen »

Okt 09

Regierung kürzt Geld für im Ausland lebende Kinder – 114 Mio. € Ersparnis

Die Bundesregierung will nun beim Thema Familienbeihilfe ernst machen und die geplante Indexierung durchziehen. Damit sollen im Ausland lebende Kinder nur so viel bekommen wie in ihren Ländern. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will damit „für Gerechtigkeit“ sorgen. Insgesamt soll sich dadurch eine Ersparnis von 114 Millionen Euro ergeben. Das Kind einer in Österreich arbeitenden slowakischen …

Weiter lesen »

Okt 09

Harter Kurs kommt an: Stimmen verdoppelt- Salvinis Lega auf Rekordhoch

Der harte Kurs von Italiens Innenminister Matteo Salvini in Sachen Migration und Finanzdefizit kommt bei der Wählerschaft weiterhin sehr gut an. Salvinis Lega bringt es laut einer aktuellen Umfrage mittlerweile auf ein Rekordhoch von 33,8 Prozent. Bei der Parlamentswahl im März war sie auf 17,4 Prozent der Stimmen gekommen. Die populistische Fünf-Sterne-Bewegung unter Luigi Di …

Weiter lesen »

Okt 07

Verletzte bei Messerangriff auf St. Pauli: Polizei durchsucht Rocker-Treff

Hamburg – Zwei Personen wurden am frühen Sonntagmorgen im Bereich der Silbersackstraße auf St. Pauli bei einer Auseinandersetzung verletzt. Wie die Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, soll sich die Tat gegen 3.05 Uhr vor einem Kiosk ereignet haben. Eine Person erlitt eine Platzwunde am Kopf, die andere eine Stichverletzung durch ein Messer. Beide Opfer wurden zur …

Weiter lesen »

Okt 07

Dieses Land will Asylbewerbern Waffen verbieten

Wien – Österreichs rechtskonservative Regierung will Asylbewerbern den Besitz von Waffen verbieten. Künftig soll demnach Asylbewerbern und auch Asylberechtigten der „Erwerb, der Besitz und das Führen von Waffen und Munition verboten“ sein, wie mehrere österreichische Medien am Freitag berichteten. Der zugehörige Gesetzesentwurf, der aufgrund einer EU-Richtlinie nötig geworden war, soll am Montag eingebracht werden. Bisher …

Weiter lesen »

Okt 06

„Bedarf ist da“ – wegen Flüchtlingen: VHS bietet Anti-Messerstecher-Kurs für Kinder

An der VHS Südost gibt es einen Kurs, der Kinder ab elf Jahren auf Messer-Angriffe vorbereiten soll. Der Bedarf ist da, sagt der Coach, während die Polizei eher verwundert reagiert. Neubiberg – Kugelschreiber, Wasserflasche, Pausenbox – so gut wie jeder Gegenstand hilft in höchster Not dabei, sich zu wehren, davon ist Gerhard Goller überzeugt. Und …

Weiter lesen »

Okt 06

In Zürich müssen fast 90 Prozent der kriminellen Ausländer die Schweiz verlassen

ZÜRICH – Eine Auswertung zeigt: In Zürich mussten bei 186 Schuldsprüchen für kriminelle Ausländer 164 Personen die Schweiz verlassen. Die Härtefallklausel kommt somit weniger oft als befürchtet zur Anwendung. Seit Oktober 2016 müssen Ausländer nach der Verurteilung bei bestimmten Delikten des Landes verwiesen werden. Das verlangt die angenommene Ausschaffungs-Initiative. In Härtefällen kann aber davon abgesehen …

Weiter lesen »

Okt 05

Italien will rituelles Schächten verbieten

In Italien soll die rituelle Schlachtung von Tieren ohne Betäubung verboten werden: Die Rechtsaußen-Partei Lega hat unter der Federführung von Innenminister Matteo Salvini zwei Gesetzesvorschläge vorgelegt, die die bisherigen Ausnahmen aufheben sollen. „Es ist  eine Frage des Respekts vor dem Tier als fühlendem Wesen“, hieß es dazu. Italien würde damit anderen europäischen Ländern wie den …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline