Kategorienarchiv: Widerstand

Dez 01

Dänemark schickt abgelehnte und straffällige Asylbewerber auf Insel

Kopenhagen – Dänemark verschärft die Vorschriften für abgelehnte Asylbewerber. Die Mitte-Rechts-Regierung und die sie unterstützende Dänische Volkspartei einigten sich unter anderem darauf, eine Obergrenze für Familienzusammenführungen einzuführen. Peter Skaarup, Fraktionsvorsitzender der Dänischen Volkspartei, sagte: „Jetzt sagen wir den Menschen vom ersten Tag an, dass sie nicht für den Rest ihres Lebens in Dänemark bleiben können. …

Weiter lesen »

Nov 30

Sex-Attacke im Park: Frau wird an nur einem Tag zweimal angegriffen!

Bad Segeberg – Am Mittwoch wurde in Bad Bramstedt (Schleswig-Holstein) eine Frau gleich zweimal angegriffen und sexuell bedrängt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war die 48-Jährige am frühen Morgen gegen 5 Uhr mit einem Hund in der Parkanlage Rosarium/Osterauinsel spazieren, als sie plötzlich angegriffen wurde. Ein Mann habe versucht, sie zu Boden zu zerren. …

Weiter lesen »

Nov 29

Asylantrag von Asif N. schon wieder abgelehnt!

Nürnberg – Der Asylantrag von Asif N., bei dessen versuchter Abschiebung sich im Mai 2017 Mitschüler und Linksautonome der Polizei in den Weg gestellt hatten, ist erneut abgelehnt worden. Das teilte der Anwalt des 22-jährigen Afghanen, Michael Brenner, am Donnerstag mit. Brenner habe Klage eingereicht und sehe durchaus Chancen, dass N. vor Gericht doch Recht …

Weiter lesen »

Nov 25

Neue Mehrheiten im Dresdner Stadtrat: „Flüchtlingsaufnahme abgelehnt“

Nicht nur die Sitzordnung hat sich gerändert. Auch die Mehrheiten im Stadtrat sind nach dem Beben in der Dresdner SPD andere. So fiel ein Antrag zur Aufnahme von zusätzlich 150 Flüchtlingen knapp durch. Und auch in Sachen Hochhaus in der Johannstadt gibt es eine Entscheidung. Dresden. Geändert hat sich nicht nur die Sitzordnung. Christian Bösl …

Weiter lesen »

Nov 21

Bundestag veröffentlicht Petition gegen UN-Migrationspakt

BERLIN. Der Petitionsausschuß des Bundestages hat am Mittwoch beschlossen, eine Petition gegen den UN-Migrationspakt zu veröffentlichen. Für einen entsprechenden Antrag der AfD stimmten in einer nichtöffentlichen Sitzung die Ausschußmitglieder von Union, SPD, AfD und FDP gegen Grüne und Linkspartei. Bei der Petition soll es sich um die eines Petenten aus Bayern handeln. Sie wird quasi …

Weiter lesen »

Nov 18

CDU in Sachsen-Anhalt lehnt Migrationspakt ab

Röblingen am See – In der CDU wächst Widerstand gegen den UN-Migrationspakt. Überraschend hat der Landesverband Sachsen-Anhalt die Bundesregierung am Sonnabend aufgefordert, den Vertrag nicht zu unterzeichnen. Die Entscheidung fiel beim Landesparteitag in Röblingen am See (Landkreis Mansfeld-Südharz) mit großer Mehrheit. Die CDU-Bundespitze wirbt nachdrücklich für das Abkommen. Erst am Freitag hatte die CDU-Chefin, Bundeskanzlerin …

Weiter lesen »

Nov 17

„Merkel: Eine Bilanz“ Gescheitert auf der ganzen Linie

Angela Merkel zieht sich auf Raten aus dem politischen Geschäft zurück. Als CDU-Chefin und Kanzlerin hat sie Deutschland maßgeblich geprägt. Redakteure und Autoren dieser Zeitung ziehen eine persönliche Bilanz. NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will rechnet mit dem politischen Erbe der Dauerkanzlerin ab. Oldenburg So viel Verzweiflung war selten unter deutschen Eliten: Angela Merkel zieht sich aus der …

Weiter lesen »

Nov 17

Merkel in Chemnitz: „Was denken Sie, wenn Sie von Gruppenvergewaltigungen hören?“

Rund drei Monate nach der Tötung eines Mannes – mutmaßlich durch Asylbewerber – und nach anschließenden rechten Protesten stellt sich die Kanzlerin den Fragen der Chemnitzer. Einen Seitenhieb kann sich Merkel dabei nicht verkneifen – auf die Grünen. Die Frage aller Fragen fällt nach etwa einer Stunde: „Woher kommt diese Unzufriedenheit, die man überall spürt?“, …

Weiter lesen »

Nov 16

Auch Estland tritt UN-Migrationspakt nicht bei

Auch Estland wird den globalen Migrationspakt der Vereinten Nationen nicht unterstützen. Die Regierung in Tallinn konnte sich bei ihrer Kabinettssitzung am Donnerstag nicht darauf einigen, dass sich das baltische EU- und NATO-Land dem geplanten Pakt anschließt. „Bei der Bildung einer Koalition haben wir uns darauf verständigt, Entscheidungen einvernehmlich zu treffen. Leider haben wir einen solchen …

Weiter lesen »

Nov 15

UNO-Migrationspakt wackelt nun auch in Belgien – Liste wird länger

Die Liste jener Länder, die sich vom UNO-Migrationspakt zurückziehen wollen, wird immer länger: Am Mittwoch wurde bekannt, dass möglicherweise auch Belgien das Abkommen nicht unterschreiben wird, weil flämische Nationalisten den Text nicht mittragen wollen. Zuvor hatte bereits der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis mitgeteilt, dass sein Land das Abkommen ablehne. krone.at hat sich einen Überblick verschafft, …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline