Lügen 1×1

Die dreistesten Lügen der Politik und des öffentlich rechtlichen Fernsehens (Liste wird fortlaufend erweitert)

 

Lüge: Kriegsflüchtlinge haben Anspruch auf Asyl – das steht im Grundgesetz
Wahrheit: Nur politisch Verfolgte haben Anspruch auf Asyl – das steht im Grundgesetz – Kriegsflüchtlinge fallen also nicht darunter

Lüge: Ausländer die an der Deutschen Grenze Asyl beantragen müssen aufgenommen werden
Wahrheit: Keiner darf an der Deutschen Grenze Asyl beantragen, da derjenige über sichere EU- Nachbarstaaten kommt, Asylbegehrer müssen im ersten Ankunftsland der EU Asyl beantragen, nimmt Deutschland sie trotzdem auf, ist dies ist ein Verstoß gegen §18 Asylgesetz

Lüge: Asylbegehrer die keine Pässe haben dürfen nicht abgewiesen werden an der Grenze
Wahrheit: Asylbegehrer die keine Pässe haben müssen abgewiesen werden an der Grenze. Der Identitätsmissbrauch (80% der Flüchtlinge zerreissen ihre Pässe direkt an der Grenze zu Deutschland), muss laut Asylgesetz zur sofortigen Abweisung führen, sonst wäre das ein Verstoß gegen § 30 Abs. 2 Asylgesetz

Lüge: Ohne Pässe können illegale Armutsmigranten nicht zurückgeschickt werden, wenn der Asylantrag abgelehnt wurde
Wahrheit: Die Deutsche Regierung behauptet immer wieder lügend, ohne Pässe könne man die illegalen Armutsmigranten nicht zurückschicken, dabei weigert sie sich Ersatzpapiere auszustellen, die für eine Rückführung völlig ausreichend sind.

Lüge: In den Krisenländern ist die Lage aussichtlos und gefährlich, die Männer müssen flüchten
Wahrheit: So aussichtslos kann die Lage nicht sein, wenn Frau Kinder und Familie zurückgelassen werden

Lüge: Es kommen nur arabische Männer nach Deutschland, weil die Reise für die Familie zu gefährlich ist
Wahrheit: Der Asylgrund ist Verfolgung, so gefährlich kann es also zuhause gar nicht sein, wenn die Familie dort sicher verbleibt und wartet bis sie ein Flugticket bekommt

Lüge: Die Familie nachzuholen ist wichtig, sonst vergewaltigen die Männer deutsche Frauen und werden kriminell
Wahrheit: Der Krieg in Syrien ist vorbei, offenbar hat die Familie zuhause noch Räumlichkeiten, sie herzuholen würde bedeuten, die Wohnung geht verloren. Da nun frieden herrscht braucht niemand mehr kommen. Die Männer vergewaltigen und ermorden auch Deutsche, wenn die Familie nachgezogen ist, dies ist vielfach belegt.

Lüge: Alle Kinder und Jugendliche müssen aufgenommen werden, auch wenn sie kein Ansruch auf Asyl haben
Wahrheit: Ein  solches Gesetz gibt es nicht, es ist frei erfunden

Lüge: Unbegleitete Minderjährige sind besonders schutzbedürftig
Wahrheit: über 60% der angeblich Jugendlichen sind weit über 30 Jahre alt, in Deutschland wird auf die Erstellung von medizinischen Altersgutachten, anders als in der Schweiz, komplett verzichtet. Zudem ist gerade diese Gruppe hochkriminell

Close
Inline
Inline