Schlagwort-Archiv: Fachkräfte für Mord und Schändung

Aug 17

Polizei fahndet nach diesem Mann Joggerin (54) überfallen und missbraucht

Dortmund – Eine Joggerin (54) ist am Montag in Dortmund in einem Waldstück östlich des Zoos überfallen und zu sexuellen Handlungen gezwungen worden. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Vergewaltigung und sexueller Nötigung. Ein Unbekannter, laut Opfer mit nordafrikanischem Aussehen, soll die Frau gegen 17.30 Uhr hinter einem umgestürzten Baum plötzlich von hinten angegriffen und gewürgt …

Weiter lesen »

Aug 16

Somalier ermordet Arzt und verletzt Helferin: schon wieder unschuldige Opfer afrikanischer Messermänner

Ein illegaler afrikanischer Armutsasylant hat erneut unschuldige Helfer ermordet. Die Afrikanische Mord- und Vergewaltigungskultur ist nun endgültig in deutschen Vorgärten angekommen | Offenburg Der Polizei wurde am Donnerstagmorgen eine brutale Messerattacke in einer Arztpraxis gemeldet. Gegen 8:45 Uhr sollen dort der Arzt sowie eine Helferin von einem Mann mit einem Messer angegriffen worden sein. Der …

Weiter lesen »

Aug 15

Prozess-Auftakt wegen Versuchter Mord: Streit um Drogen eskaliert – zwei Männer verletzt

Hamburg – War es gekränkte Ehre oder Notwehr? Vor dem Landgericht begann am Mittwoch der Prozess gegen Bakery D. (47, Elfenbeinküste). Anklage: versuchter Mord. Er soll an der Ecke Max-Brauer-Allee/Ehrenbergstraße zwei Männer (42, 46) mit einem Messer angegriffen haben. Das ältere Opfer erlitt schwerste Hirnverletzungen. Der Angeklagte: „Es tut mir leid, ich habe das nicht …

Weiter lesen »

Aug 14

Hamburg – 14-Jährige vergewaltigt: „Justiz muss härter durchgreifen“

Ein 30-Jähriger soll in Hamburg ein Mädchen vergewaltigt haben. Kurz nach der Tat wird bekannt, dass er eigentlich abgeschoben werden sollte. Nun wird auch klar, warum, und Politiker beziehen Stellung. Die Vergewaltigung einer 14-Jährigen in der Hamburger Innenstadt hat eine neue Diskussion über den Umgang mit ausländischen Straftätern entfacht. CDU-Bundestagsabgeordnete forderten härtere Strafen, die Hamburger …

Weiter lesen »

Aug 12

14-Jährige in der Hamburger Innenstadt vergewaltigt

Hamburg (dpa/lno) – Eine 14-Jährige ist in einem Hauseingang an der Mönckebergstraße vergewaltigt worden. Das Mädchen sei am Samstagvormittag am Hauptbahnhof von einem Mann angesprochen worden, teilte die Polizei mit. Die Jugendliche sei weitergegangen, doch der Mann sei ihr gefolgt. In der Mönckebergstraße soll der 30 Jahre alte Afghane das Mädchen in einen Hauseingang gezogen …

Weiter lesen »

Aug 11

Junges Mädchen begrapscht und Bub verletzt: Afrikaner in U-Haft

Trostberg – Weil er ein Mädchen von hinten umarmt und begrapscht hat, wurde ein Eritreer wegen sexuellen Missbrauch eines Kindes festgenommen. Der Mann ist der Tat dringend verdächtig und kam in Haft.   Der Fall wurde der Trostberger Polizei am Sonntagnachmittag, den 5. August, gemeldet. Die Beamten waren gegen 17.15 Uhr wegen einer Körperverletzung auf …

Weiter lesen »

Aug 10

Flegelsexattacke durch Asylantenmob in Lübben – SPD Bürgermeister spielt alles herunter

Am Mittwoch kam es wieder einmal zu einer der zahlreichen Vergewaltigungsattacken durch arabische Armutsasylanten. Obwohl statistisch vor allem Afrikaner und Moslems überfallsartig in Deutschland vergewaltigen, nennt der Bürgermeister die dreiste Flegelattacke einen „bedauerlichen Einzelfall“ Drei 28, 31 und 34 Jahre alte Frauen waren kurz nach Mitternacht am Mittwoch im Bereich der Spreelagune mit Fahrrädern unterwegs. …

Weiter lesen »

Aug 09

18-jähriger Asylbewerber soll versucht haben, Pädagogin zu vergewaltigen

Aschaffenburg – Wegen dem Verdacht einer versuchten Vergewaltigung, sitzt ein 18-Jähriger seit Dienstag in Untersuchungshaft. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, soll der Asylbewerber Ende letzter Woche versucht haben eine Pädagogin zu vergewaltigen. Diese war gerade in der Flüchtlingsunterkunft, als der junge Mann sie gegen 10.30 Uhr erst gegen ihren Willen sexuell belästigt hätte und …

Weiter lesen »

Aug 09

Algerier belästigt Holländerin im ICE sexuell – ohne Ticket fuhr er sowieso

Frankfurt. Der Flegelaraber konnte seine Finger nicht bei sich lassen, er wollte auch mal ran, nur sie wollte nicht. Dann folgten unflätigste Beleidigungen Nach einer kurzen Verfolgungsjagd durch den Fernbahnhof des Flughafens Frankfurt am Main nahm die Bundespolizei am Abend des 6. August einen 28-jährigen Algerier fest. Dieser soll im Intercity Express von München nach …

Weiter lesen »

Aug 06

Afghane belästigt sieben Mädchen in der Tram

Ein junger Mann, der sich vor Kindern in der Straßenbahn in Augsburg entblößte, kommt nach sieben Monaten Haft wieder frei. Künftig wird er betreut. Diesmal hat alles geklappt: Der in Haft sitzende Angeklagte, ein junger Afghane, hat neue Batterien für sein Hörgerät bekommen. Und das Gefängnis in Gablingen hat ihm sogar noch zwei Ersatzbatterien mitgegeben …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline