Schlagwort-Archiv: Fachkraft für Mord und Terror

Feb 17

Gruppenvergewaltigung: Sex Jihadisten vergewaltigen junge Deutsche auf Heimweg

Bad Soden / Hofheim. Beim Herumvagabundieren überfielen die beiden Araber einfach eine junge Frau, sie wollte nur nach Hause In Bad Soden ist es in der Nacht zum Donnerstag zu einer Gruppenvergewaltigung gekommen, bei der eine 23-jährige Frau von zwei unbekannten muslimischen Armutsmigranten sexuell genötigt worden ist. Die junge Frau war in Liederbach gegen 01:15 …

Weiter lesen »

Feb 16

Das Rätsel um einen Flüchtling, dem Deutschland Schutz gewährt, obwohl er ein Kind überfiel

Bei Tübingen ist eine Zehnjährige attackiert worden. Der Täter hatte kurz zuvor den Flüchtlingsstatus erhalten – trotz krimineller Vorgeschichte und Zweifeln an seiner Herkunft. Der 22. Juni ist einer der heißesten Tage des vergangenen Sommers. Die Wiesen vor Tübingen sind frisch gemäht, Harald D., 71, macht eine Radtour nach Rottenburg. Beim Friedhof Hirschau biegt er …

Weiter lesen »

Feb 15

Gruppenvergewaltigung Essen | Vertuscht: Lauenburger Gang ist ein großer Muslimclan

Vergewaltigungskultur: Schon wieder vergewaltigt eine Horde Muslime auf niederträchtigste Weise in der ganzen Gruppe junge deutsche Mädchen und alle verschweigen den Migrationshintegrund  der Täter ganz absichtlich Schon wieder müssen wir ran, nachdem die restliche Presse offenbar dabei mithilft, einen weiteren großen Gruppenvergewaltigungsskandal durch eine Muslimgang zu vertuschen. Wir von Rapefugees werden ja bekannter Maßen nur …

Weiter lesen »

Jan 23

Schüler (15) soll Mitschüler (14) an Schule in Lünen getötet haben – Obduktion am Nachmittag

Schüler (14)soll  in Lünen ehemaligem Mitschüler erstochen haben Polizei mit einer Hundertschaft vor Ort Hintergründe der Tat noch unklar Leiche soll am Nachmittag obduziert werden Lünen. In Lünen wurde am Dienstagmorgen kurz nach 8 Uhr ein jugendlicher Schüler (14) an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule an der Dammwiese getötet. Das berichtet die Polizei. Die Polizei sicherte das Geländer der …

Weiter lesen »

Jan 21

Cottbus: Araber- Aufnahmestopp wirkungslos – Bürger wehren sich nun selbst

Um die Flut der Attacken arabischer Armutsmigranten einzudämmen, hat die Stadt einen Aufnahmestopp erlassen. Die hinterhältigen Attacken auf Deutsche gehen aber weiter, nun wehren sich die ersten Bürger endlich selbst, das sogar sehr erfolgreich. Die Stimmung ist explosiv In Cottbus gehen die Bürger nun auf die Straße, sie haben die Nase voll des ihrer Meinung …

Weiter lesen »

Jan 20

Nigerianer (24) fällt über Seniorin her und vergewaltigt sie | München

Altbekannte fiese Masche: Der Schwarzafrikaner mimt erst den Netten, noch am Bahnhof fällt er dann über die ältere Dame her, zerreisst ihre Strumpfhose und beginnt den Sexualakt Am Dienstag, 16.01.2018, gegen 03.00 Uhr, lernten sich eine 59-jährige Russin mit Wohnsitz in München und ein 24-jähriger Nigerianer aus dem Landkreis Pfaffenhofen in einem Linienbus kennen. Danach …

Weiter lesen »

Jan 20

Abgelehnter Asylbewerber vergewaltigt Sächsin und flieht vor dem Prozess

Chemnitz – Die Polizei fahndet per Haftbefehl nach Mounir B. (28). Der Marokkaner sollte vor einer Woche zu einem Prozess erscheinen – angeklagt wegen Vergewaltigung (TAG24 berichtete). Zum ersten Termin erschien der abgelehnte Asylbewerber nicht, auch den zweiten ließ der 28-Jährige sausen. Aus seiner Unterkunft im Asylheim Jahnsdorf ist der Mann verschwunden. Jetzt wurde die …

Weiter lesen »

Jan 20

Bub vergewaltigt, Verdächtiger in Haft

In Abwesenheit der Eltern wurde ein neunjähriger Somalier in einer Innsbrucker Wohnung missbraucht. Innsbruck – Nach einem schweren Übergriff auf ein neunjähriges Kind ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei. Der Bub aus Somalia ist vor zehn Tagen in einer Innsbrucker Wohnung vergewaltigt worden. Und zwar angeblich von einem Landsmann, der bald nach der Tat festgenommen werden konnte. …

Weiter lesen »

Jan 18

Armutsmigrant onaniert vor junger Frau – mitten in deren Wohnheim! | Essen

Dreist. Keiner scheint sicher. Die junge Frau wurde im Eingangsbereich ihres Wohnheims Opfer der Ekelattacke. Nach exhibitionistischen Handlungen  fahndet die Polizei nun nach dem Sextäter. Gegen 20 Uhr war die Studentin bereits am 11. Januar vom Steeler Bahnhof zur Meistersingerstraße unterwegs. Als sie das dortige Wohnheim über den rückwärtigen Eingang betreten wollte, kam ein Mann …

Weiter lesen »

Jan 18

Türke onaniert am Hauptbahnhof vor Frau und Jugendlicher | Mönchengladbach

Ein türkischer Migrant (46) stellte am Samstagabend (13. Januar) am Mönchengladbacher Hauptbahnhof einer Frau (23) und einer Jugendlichen (16) sein Geschlechtsteil dreist zur Schau. Bundespolizisten nahmen den 46-Jährigen vorläufig fest. Als der Mann auf dem Bussteig 4 des Busbahnhofs Europaplatz vor den beiden Passantinnen seine Hose öffnete, um anschließend an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren, suchten …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline