Schlagwort-Archiv: Mord Fachkräfte

Apr 20

Sohail A. vor Gericht: Der Vater, der seiner Tochter die Kehle durchschnitt

Diese Tat in Neugraben erschütterte viele Menschen in Deutschland. Und auch Monate später sind die Gedanken an den Mord an der kleinen Ayesha fürchterlich: Sohail A. schnitt seiner zweijährigen Tochter aus Wut nach einem Streit mit seiner Frau die Kehle durch. Anschließend flüchtete er über Frankreich nach Spanien. Nach knapp einer Woche wurde er dort …

Weiter lesen »

Apr 18

Vor den Augen der Kinder: Mann schneidet Frau Kopf ab

Aus einer Wohnung im Berliner Stadtteil Kreuzberg hören Anwohner lauten Streit. Kurz darauf erscheint auf dem Dach des Hauses ein Mann. Er hält ein Messer in der einen, den abgetrennten Kopf seiner Frau in der anderen Hand. Die Polizei nimmt den Mann fest und findet in der Wohnung die verschreckten sechs Kinder des Täters vor. …

Weiter lesen »

Apr 16

Afrikaner schneidet Baby den Kopf ab und keiner in Deutschland berichtet darüber

Wie ein schwarzafrikanischer Armutsflüchtling mitten am Hamburger Bahnsteig einem Baby mit einem Messer den Kopf abtrennt, die deutsche Mutter ersticht, jedoch die Politik und Presse dieses grausame „Detail“ einfach nicht berichten wollen Man kennt die Bilder aus Afrika von Steinigungen, Köpfungen und Verbrennungen bei lebendigem Leibe, dort sind sie Alltag. Doch wenn so etwas mitten …

Weiter lesen »

Apr 13

Armutsflüchtling verletzt Bäckereikunden schwer, attackiert Polizei und wird erschossen

Fulda | Ein Armutsasylant außer Rand und Band wurde heute seitens der Polizeieinsatzkräfte im Asylantenheim erschossen. Zuvor hatte er bei einer dem Flüchtlingsheim nahegelegenen Bäckerei randaliert und deutsche Passanten grundlos schwer verletzt Der Afghane hat einen Bäckereiladen und mehrere Personen angegriffen und teilweise schwer verletzt. Die eintreffenden Polizeistreifen wurden durch den Pöbelmigranten sofort mit Steinen …

Weiter lesen »

Apr 12

Nigrischer Messermörder ersticht einfach Frau und Kind | brutale Bluttat in Hamburg

Es ist schon wieder passiert! Afrikanische Mordkultur mitten in Hamburg. Niederträchtige Messerattacke an Wehrlosen. Ein mörderischer Armutsflüchtling aus dem Niger sticht wild auf Frau und Kind ein –  die beiden sterben unmittelbar, das Kind noch am Jungfernstieg *in einer früheren Version wurde fehlerhafterweise von „Nigerianer“ berichtet, dies wurde korrigiert, bei dem Tatverdächtigen handelt es sich …

Weiter lesen »

Apr 10

Mann niedergeschossen und schwer verletzt: Fahndung nach Mohamed Eke

Die Polizei Lüneburg fahndet mit einem Foto nach dem 21-jährigen Mohamed Eke. Dieser steht im dringenden Verdacht am 04.04.18, gegen 00.30 Uhr, einen 20 Jahre alten Mann mit mehreren Schüssen schwer verletzt zu haben. Im Anschluss daran flüchtete er mit einem schwarzen Audi. Der Audi wurde am 06.04.18 im Hamburger Stadtteil Hamm sichergestellt. Aufgrund der …

Weiter lesen »

Apr 02

„Meine Frau ist tot, weil die Behörden versagt haben“ Witwer über Mord im Tiergarten

Berlin – Auf dem Heimweg von einem Treffen mit Freundinnen begegnete Susanne Fontaine (60) am späten Abend des 5. September 2017 ihrem Killer. Passanten fanden die tote Frau Tage später in einem Gebüsch des Berliner Tiergarten. Jetzt, knapp sieben Monate nach dem gewaltsamen Tod, steht der mutmaßliche Mörder Ilyas A. (18) seit Mittwochmorgen vor dem Landgericht. …

Weiter lesen »

Apr 01

Nach Attacke in Gießen: Polizei sucht Disco-Messerstecher mit Phantombildern

Am frühen Morgen sollen sie vor einer Gießener Disco mit drei Männern in Streit geraten sein. Sie verletzten einen lebensbedrohlich, einen anderen schwer. Nun hat die Polizei Phantombilder der Verdächtigen veröffentlicht. Mit Phantombildern sucht die Polizei in Gießen nach zwei Unbekannten, die vor knapp zwei Wochen vor einer Disco mehrere junge Männer angegriffen und zum …

Weiter lesen »

Apr 01

Bluttat in Heimsheim – Frau schwer verletzt auf Straße gefunden

Mit schweren Schnittverletzungen ist eine 28-jährige Frau am Donnerstag auf einer Straße in Heimsheim (Enzkreis) gefunden worden. Das wurde am Freitag bekannt. Unter Verdacht steht der von ihr getrennt lebende Ehemann. Die Verletzte kam in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Karfreitag mitteilte. Es bestehe keine akute Lebensgefahr. Ehemann festgenommen Unter Tatverdacht steht der 32 …

Weiter lesen »

Apr 01

Ist das ein „Rücktritt“ vom Versuch zu töten?

Vivien K. (24) nach Streit von Flüchtling (17) niedergestochen ++ Ihm wird nur gefährliche Körperverletzung vorgeworfen – weil der mutmaßliche Täter angeblich freiwillig nicht weiter auf sein Opfer einstach Hannover – Sie lag im künstlichen Koma, schwebte in Lebensgefahr! Messer-Opfer Vivien K. (24) aus Burgwedel (Niedersachsen) ist weiter auf der Intensivstation – doch gegen den Tatverdächtigen …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline