«

»

Aug 13

Großmutter (76) durch Armutsasylant in Pinneberg krankenhausreif vergewaltigt

Symbolbild

Ein Armutsasylant vergewaltigte eine hochbetagte Oma in Pinneberg, die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe. Den Zeitungen und Nachrichten ist die Vergewaltigung keine Meldung wert, die Tat wird verschwiegen

Am Sonntag, 11.08.2019, gegen 08.53 Uhr, ist es in Pinneberg, in der Koppelstraße zu einer brutalen Vergewaltigungsattacke auf eine lebensältere Frau gekommen. Der männliche Täter südländischer Erscheinung hatte die Frau angesprochen und in ein Gespräch verwickelt.

Der Migrant näherte sich dem Opfer und attackierte dieses sexuell so schwer, dass dieses verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen durch und geht ihren Angaben zur Folge ersten vielversprechenden Hinweisen nach. Aus angeblich ermittlungstaktischen Gründen möchte die Polizei Bad Segeberg keine weiteren Informationen veröffentlichen.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen

 

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline