«

»

Nov 03

Mord im Migrantenmilieu vertuscht: Mob ersticht Mann vor Bremer Dönerladen

Symbolbild

Gleich zwei hinterhältige Morde an einem ganz normalen Bremer Tag und wieder war kein Deutscher daran beteiligt

Nur wenige Stunden nach dem brutalen REWE Mord durch einen Armutsflüchtling, vertuscht die Polizei gleich den zweiten brutalen Mord direkt vor einem Dönerladen. Die Stadt gerät aufgrund der vielen Muslime und den Clans völlig außer Kontrolle.

Bremer Polizei hat nichts zu melden, wird durch Araberhorden sogar bedrängt und vertuscht die eigene Unfähigkeit und den Kontrollverlust über die Stadt

Bremer Polizei hat nichts zu melden, sie wird während der Arbeit einfach von Araberhorden bedrängt und zieht den Schwanz ein. Dabei hat die Bevölkerung die Polizei hier so nötig wie nie zuvor. Durch den hohen Muslimanteil, gibt es hier so viele Morde wie noch nie.

Donnerstagabend kam es im Bremer Steintorviertel gegen 18 Uhr erneut zu einer Auseinandersetzung mit mehreren beteiligten des Mobs. Zwei Personen erlitten Stichverletzungen. Ein Mann erlag seinen Verletzungen, der zweite Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Der Mob flüchtete vom Dönerladen. Die Polizei Bremen fahndet nach den flüchtigen Tätern, veröffentlicht aber schon wieder keinerlei Personenbeschreibung.

Ein Zusammenhang zwischen der Hinrichtung vom Vormittag im REWE Supermart in Gröpelingen  und dieser Tat kann nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden.

Die Mörder laufen noch frei in Bremen oder andernorts herum, das kann die Polizei aber derzeit auch nicht dazu bewegen, endlich mit einer Personenbeschreibung öffentlich zu fahnden.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen.

1 Ping

  1. Armutsmigrant erschießt Mann in REWE – Bremer Polizei vertuscht Migrationshintergrund – Truth24 News – Tagesschau Real uncensored News

    […] Mord im Migrantenmilieu vertuscht: Mob ersticht Mann vor Bremer Dönerladen » […]

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline