«

»

Okt 11

Oerbke: Somalischer Bootsmigrant versucht Frau brutal zu vergewaltigen

Symbolbild. Credits: pexels

Mit aller Gewalt fiel der Afrikaner über die Frau her. Als sie sich wehrte trat der verrohte Asyltourist der 41 Jährigen beim Essen zwischen die Rippen, doch das war noch nicht alles. Eine Polizistin musste schlimme Momente erleben

Am Donnerstag kam es in den frühen Abendstunden zu einem Polizeieinsatz im Ankunftszentrum. Bei der Essensausgabe hatte ein somalischer Asylbewerber eine aus Kolumbien stammende 41-Jährige sexuell belästigt. Als die Frau sich verbal wehrte, trat ihr der alkoholisierte 20-Jährige in die Rippen. Hinzugekommene Sicherheitsdienstkräfte wurden ebenfalls attackiert. Den Platzverweis der alarmierten Polizeibeamten befolgte der Mann nicht und musste ins Polizeigewahrsam nach Soltau verbracht werden. Im Streifenwagen trat er einer 29-jährigen Polizeibeamtin gegen die Schienbeine und verletzte sie leicht. Das 41-jährige Opfer aus dem Ankunftszentrum wurde ins Krankenhaus verbracht.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen.

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline