«

»

Dez 09

Pöbelnde Araber klauen Schaffnerin das Handy und werfen mit Gegenständen

Pöbelnde Armutsaraber in symbolhafter Verwendung

Ein Moslem- Duo benahm sich wieder mal recht ausbeuterisch daneben. In Islamisierungsmanier (null Respekt vor westlicher Obrigkeit und Regeln) klauten sie der Schaffnerin bei der Fahrkartenkontrolle das Handy, dabei blieb es aber nicht! Neudietendorf / Erfurt

Ein 27-jähriger Libanese und 31-jähriger Marokkaner entwendeten gestern Nacht einer Zugbegleiterin im Zug ihr Mobiltelefon. Nach Informationen an die Bundespolizei stoppte der Zug am Haltepunkt Neudietendorf und wartete bis zum Eintreffen der Streife. Beim Erkennen der Beamten warf ein das Telefon unter eine Sitzgruppe und versuchte sich mit einer weiteren Person zu entfernen. Die Bundespolizisten konnten die beiden Männer stoppen. Bei der Befragung machten die Zwei widersprüchliche Aussagen, und wurden immer aggressiver. Sie beleidigten die Beamten und warfen mit Gegenständen umher. Eine Abfrage im polizeilichen Informationssystem ergab eine Aufenthaltsermittlung für eine Person. Die Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und mit Dienststelle mitgenommen. Gegen beide leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen.

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline