«

»

Feb 20

Polizei Köln fahndet nach Messer-Moslem – Brutale Shisha Bar Attacke!

Fahndungsfoto

Erst vertuschte die Kölner Polizei (truth24 berichtete) nun fahndet sie nach dem brutalen Messermoslem. Mit einem Messer soll dieser Mann einen Menschen fast ermordet haben.

Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet die Kriminalpolizei nach dem Tatverdächtigen Moslem, der am frühen Sonntagmorgen (17. Februar) einem 31-jährigen Kölner in der Innenstadt lebensgefährliche Stichverletzungen zugefügt haben soll.

Gegen 4.40 Uhr war in einer auf dem Hohenzollernring gelegenen Bar ein Streit eskaliert. Der Tatverdächtige auf dem Fahndungsfoto hatte den 31-Jährigen dabei schwer im Bereich des Oberkörpers verletzt und war dann geflüchtet.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 11 fragen:

Wer war am frühen Sonntagmorgen auf dem Hohenzollernring in Richtung Friesenplatz unterwegs und kann Angaben zu verdächtigen Personen machen?

Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Tatverdächtigen machen?

Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Hinweise unter der Telefonnummer 0221 229-0

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline