Schlagwort-Archiv: Terror Fachkräfte

Feb 09

Achtung: Polizei Bad Homburg fahndet nach brutalem Mörder Mudasar Ali Rana

Der muslimische Armutsflüchtling zertrümmerte den Schädel und warf den arabischen Zimmergenossen dann einfach aus dem Fenster des Asylantenheimes! Im Zusammenhang mit dem am Donnerstag, 08.02.2018, gegen 02:30 Uhr, in einer Flüchtlingsunterkunft im Niederstedter Weg in Bad Homburg stattgefundenen Tötungsdelikt (wir berichteten), fahndet die Kriminalpolizei nun im Rahmen einer gerichtlich angeordneten Öffentlichkeitsfahndung nach dem derzeit flüchtigen …

Weiter lesen »

Jan 21

Cottbus: Araber- Aufnahmestopp wirkungslos – Bürger wehren sich nun selbst

Um die Flut der Attacken arabischer Armutsmigranten einzudämmen, hat die Stadt einen Aufnahmestopp erlassen. Die hinterhältigen Attacken auf Deutsche gehen aber weiter, nun wehren sich die ersten Bürger endlich selbst, das sogar sehr erfolgreich. Die Stimmung ist explosiv In Cottbus gehen die Bürger nun auf die Straße, sie haben die Nase voll des ihrer Meinung …

Weiter lesen »

Okt 31

„Schwerer Terroranschlag“ in Deutschland verhindert

Spezialkräfte der Bundespolizei haben in Schwerin einen 19-Jährigen festgenommen. Yamen A. soll eine schwere staatsgefährdende Gewalttat geplant haben. Offenbar hatte er auch Kontakt zu einem selbsternannten Soldat des Kalifates. Der 19-jährige Syrer Yamen A. wurde am Dienstagmorgen in Schwerin wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat festgenommen. Er soll nach Angaben der Generalbundesanwaltschaft …

Weiter lesen »

Sep 08

Mord an tunesischem Ehepaar: Lebenslange Haft

Nach Überzeugung des Gerichts hatte der Angeklagte im Sommer 2016 ein ihm bekanntes tunesisches Ehepaar ermordet, die Leichen anschließend zerteilt und in einem Leipziger Baggersee versenkt. Das Landgericht Leipzig hat den gebürtigen Tunesier wegen zweifachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Angeklagte habe in erschreckender Weise zwei Menschenleben ausgelöscht und die Menschenwürde der Opfer auch …

Weiter lesen »

Aug 24

Mordattacke: Schwarzafrikaner sticht mit Küchenmesser auf Passanten ein

Hamm. Am Dienstag kam es auf dem Vorplatz des Bahnhofs zu einer Messerstecherei. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung verletzte ein 25 Jahre alter Armutsflüchtling zwei Geschädigte mit einem Küchenmesser lebensgefährlich. Die Geschädigten, ein 28 und ein 21 Jahre alter Mann, wurden mit einem Rettungswagen beziehungsweise einem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser gebracht. Der Täter wurde von zwei Bundespolizisten …

Weiter lesen »

Aug 19

Gruppenvergewaltigung: Armutsflüchtlinge vergewaltigen bettlägerige Oma im Schlaf krankenhausreif

Zwei Armutsmigranten steigen über den Balkon ein und vergewaltigen die pflegebedürftige hochbetagte Oma so brutal, dass sie schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, dort liegt sie bis heute, die Presse schweigt | Heilbronn / Lauffen Schon wieder eine abartige Gruppenvergewaltigungsattacke an einer hochbetagten und wehrlosen Großmutter, ob die Witwe auf dem Friedhof, das Kleinkind in …

Weiter lesen »

Aug 18

Trump: Kugeln mit Schweineblut gegen Islamisten – eine recht gute Methode

Während die Aussage in Deutschland eifrig als „Lüge“ abgetan wird und das Trump- Bashing weitergeht, sind sich Historiker da gar nicht so sicher. Fakt ist jedoch: Die Methode ist super Mit diesem Tweet verärgerte Trump heute die sozialdemokratisch regierten Länder in Europa, insbesondere Deutschland: Study what General Pershing of the United States did to terrorists …

Weiter lesen »

Aug 15

Armutsflüchtling sticht mit Messer auf Bürger ein | Landeserstaufnahme

Schon wieder eine miese Mordattacke an einem Bürger durch einen Armutsmigranten, mutige Helfer verfolgten den Migranten bis zur LAB, dort stellte die Polizei den Messermann Am Montagabend kam es in der Gleiwitzer Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen, bei der ein Beteiligter mit einem Messer schwer verletzt wurde. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei …

Weiter lesen »

Aug 15

Schon wieder Mord und Totschlag in der Gießener Erstaufnahme | Armutsmigration

Immer wieder Mordattacken in hessischer Landeserstaufnahmestelle. Ein Haftbefehl wegen versuchten Totschlages und gefährlicher Körperverletzung wurde am Sonntag gegen einen 35-jährigen algerischen Asylbewerber erlassen Der Armutsflüchtling war am gestrigen Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Gießen beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt worden. Der Tatverdächtige ist am frühen Samstagmorgen in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Rödgener Straße durch eine Polizeistreife festgenommen …

Weiter lesen »

Aug 09

Libyer sticht in Leipzig auf wehrlose Frau ein und verletzt sie lebensgefährlich

Miese Messerattacke ein Leipzig. Der arabische Armutsflüchtling attackierte die 56-Jährige in Nähe des Hauptbahnhofs völlig unvermittelt Der polizeibekannte Drogendealer sei vor der Mordattacke zudem mit gefährlicher Körperverletzung aufgefallen, sagte die Polizeisprecherin am Mittwoch. Im Gefängnis saß er aber noch nie. Der 28-Jährige Libyer hatte am Dienstagnachmittag die Frau in einem Park nahe dem Leipziger Hauptbahnhof mit einem Küchenmesser schwer verletzt. …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline