Schlagwort-Archiv: Terror Fachkraft

Mai 14

Schwester mit Kampfmesser getötet – Details der Anklage

Weil sie den Vater und die Mutter immer zum Weinen brachte, stach Hikmatullah S. 25 Mal zu.  Wie ÖSTERREICH berichtet, passierte die Bluttat im Kreise einer afghanischen Zuwandererfamilie in einem Hinterhof im 10. Bezirk, wohin der in U-Haft sitzende Hikmatullah (für den die Unschuldsvermutung gilt) seine Schwester gedrängt hatte. Was für einen eiskalt geplanten Ehrenmord …

Weiter lesen »

Mai 07

Zwei Polizisten von Bahnhofs-Mob verletzt. Dieser Hass macht Angst!

Hannover – Andreas P. (47) ist seit 26 Jahren Polizist. Er hat den Beruf gewählt, um Menschen zu helfen, für Sicherheit und für Gerechtigkeit zu sorgen. Er wurde zu Freiwild, zum Prügelknaben für einen wilden Mob (rund 50 Leute, meist männliche Migranten) im Hauptbahnhof. In BILD spricht der Erste Polizeihauptkommissar und frühere GSG-9-Mann über die …

Weiter lesen »

Apr 30

Syrische Messermänner stechen auf 15 Jähriges Mädchen im Bus ein

Die beiden Syrer lieferten sich eine wilde Messerstecherei im Bus, mutige Helfer trennten sie, ein Mädchen wurde mit dem Messer verletzt – aber niemand ruft die Polizei! | Wismar Am 24. April gegen 14:15 Uhr gerieten zwei, sich bekannte, Syrer in einem vollbesetzten Linienbus in zunächst lautstarke Streitigkeiten. Als sich der Bus der Linie 4 …

Weiter lesen »

Apr 29

Mordattacke: Armutsflüchtling versucht Mann in den Abgrund zu stoßen | Grundlos!

Der Mann der völlig grundlos versucht hat einen 22 Jährigen die Stadtmauer (4,5 Meter) hinunter zu stoßen ist nach truth24 Informationen ein wohnsitzloser Armutsmigrant | Nürnberg Am gestrigen Samstagabend den 28.04.2018 kam es am Nürnberger Stadtgraben zu einer perfiden Mordattacke, weswegen nun die Mordkommission Nürnberg ermittelt. Ein 36-jähriger Wohnsitzloser Armutsmigrant wurde festgenommen. Laut truth24 Informationen …

Weiter lesen »

Apr 12

Nigrischer Messermörder ersticht einfach Frau und Kind | brutale Bluttat in Hamburg

Es ist schon wieder passiert! Afrikanische Mordkultur mitten in Hamburg. Niederträchtige Messerattacke an Wehrlosen. Ein mörderischer Armutsflüchtling aus dem Niger sticht wild auf Frau und Kind ein –  die beiden sterben unmittelbar, das Kind noch am Jungfernstieg *in einer früheren Version wurde fehlerhafterweise von „Nigerianer“ berichtet, dies wurde korrigiert, bei dem Tatverdächtigen handelt es sich …

Weiter lesen »

Apr 01

Mann schießt um sich – Polizei stoppt 29-Jährigen mit Warnschuss

Hille-Oberlübbe/Bad Oeynhausen (mt/jhr). Ein 29-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen hat am Karfreitag mit einem Gewehr samt Zielfernrohr im Wiehengebirge Polizei und Waldbesucher in Atem gehalten. Der Mann schoss am Oberlübber Bergsee um sich, berichtet die Polizei. Polizisten brachten daraufhin Spaziergänger in Sicherheit. Erst nachdem einer der Beamten einen Warnschuss abgegeben hatte, konnte der Mann von …

Weiter lesen »

Mrz 04

Vertuscht: Syrer ersticht Mutter vor Kindern und veröffentlicht dieses blutige Video

Widerwärtiges Scharia- Blutbad mitten bei Stuttgart: Der brutale Muslim ermordet kaltblütig die Ehefrau vor den Augen der Kinder, danach stellt er ein Video auf Facebook und posiert lächelnd mit dem Sohn – die Medien schweigen | Mühlacker Am Freitagnachmittag hat ein 41-jähriger Syrer in einer Wohnung in Mühlacker seine 37-jährige Ehefrau ermordet und ist zunächst …

Weiter lesen »

Okt 31

„Schwerer Terroranschlag“ in Deutschland verhindert

Spezialkräfte der Bundespolizei haben in Schwerin einen 19-Jährigen festgenommen. Yamen A. soll eine schwere staatsgefährdende Gewalttat geplant haben. Offenbar hatte er auch Kontakt zu einem selbsternannten Soldat des Kalifates. Der 19-jährige Syrer Yamen A. wurde am Dienstagmorgen in Schwerin wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat festgenommen. Er soll nach Angaben der Generalbundesanwaltschaft …

Weiter lesen »

Sep 08

Mord an tunesischem Ehepaar: Lebenslange Haft

Nach Überzeugung des Gerichts hatte der Angeklagte im Sommer 2016 ein ihm bekanntes tunesisches Ehepaar ermordet, die Leichen anschließend zerteilt und in einem Leipziger Baggersee versenkt. Das Landgericht Leipzig hat den gebürtigen Tunesier wegen zweifachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Angeklagte habe in erschreckender Weise zwei Menschenleben ausgelöscht und die Menschenwürde der Opfer auch …

Weiter lesen »

Aug 24

Mordattacke: Schwarzafrikaner sticht mit Küchenmesser auf Passanten ein

Hamm. Am Dienstag kam es auf dem Vorplatz des Bahnhofs zu einer Messerstecherei. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung verletzte ein 25 Jahre alter Armutsflüchtling zwei Geschädigte mit einem Küchenmesser lebensgefährlich. Die Geschädigten, ein 28 und ein 21 Jahre alter Mann, wurden mit einem Rettungswagen beziehungsweise einem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser gebracht. Der Täter wurde von zwei Bundespolizisten …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline